ORF verklagt Vizekanzler Heinz-Christian Strache

PRESSESTATEMENT ZUM DOPPELBUDGET KURZ

Wien - Heinz-Christian Strache bekommt die nächste Klage wegen seines "Lügen"-Postings über den ORF und Armin Wolf".

Straches Anwälte haben Wolf ein entsprechendes Vergleichsangebot übermittelt, teilte die FPÖ am Samstagnachmittag in einer Aussendung mit.

"Ich habe vor einigen Tagen eine Veröffentlichung vorgefunden und geteilt, in der von 'Lügen' und 'Fake-News' die Rede war und die Dr". Armin Wolf erheben wollte. "Dies wurde in der Öffentlichkeit aber so verstanden, wofür ich mich entschuldige". "Damit wurde im Zusammenhang mit einem ORF-Inserat ein ehrenrühriger und kreditschädigender Text hinzugefügt. Das ist der ORF". Strache hatte über den öffentlich-rechtlichen Sender und Nachrichenmoderator Armin Wolf geschrieben: "Das Beste aus Fake News, Lügen und Propaganda, Pseudokultur und Zwangsgebühr".

Strache hatte auf seiner persönlichen Facebook-Seite ein Bild Armin Wolfs gepostet, das mit der Schlagzeile "Es gibt einen Ort, an dem Lügen zu Nachrichten werden". Laut dem Wiener Landesgericht für Strafsachen ist zum "derzeitigen Verfahrensstand" von übler Nachrede und dem Anspruch auf Entschädigung auszugehen. Die von ihm getätigte Darstellung sei ein Fehler gewesen, so Strache.

Strache muss laut Beschluss auf seinem Facebook-Profil die Information veröffentlichen, dass derzeit ein Verfahren nach dem Mediengesetz gegen ihn anhängig ist.

Related:

Comments

Latest news

Essener Tafel gründet runden Tisch
Allerdings ist Dobrindt vermutlich der einzige Berliner Politiker, der das direkte Gespräch mit den Ehrenamtlichen gesucht hat. Die Situation bei der Lebensmittelausgabe in Essen zeige, "dass die Integrationsfähigkeit unseres Landes eine Grenze hat".

Zahl der Verkehrstoten auf niedrigstem Stand seit mehr als 60 Jahren
Wäre der Sommer 2017 schöner gewesen, hätte es noch mehr Motorrad- und Fahrradunfälle gegeben, schätzte Brockmann. Den Zahlen zufolge ging auch die Zahl der Verletzten um 2,1 Prozent auf 388.200 Menschen zurück.

UN: Stehen bei Feuerpause für Hilfslieferungen bereit
Später brach auch dort die Gewalt zwischen Regierungskräften und einer lose miteinander verbundenen Reihe von Rebellengruppen aus. Die Regierung wiederum wirft den Rebellen vor, von Ost-Ghuta aus immer wieder Wohngebiete im benachbarten Damaskus zu beschießen.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news