Mehrere Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß Kinder unter Opfern. Absperrung

Oberweser - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind im nordhessischen Oberweser mehrere Menschen verletzt worden. Alle vier wurden umgehend per Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Glücklicherweise wurde keine der Personen schwerwiegend verletzt. Laut Polizei sind die Verletzungen aber nicht schwer - der angeforderte Rettungshubschrauber musste nicht zum Einsatz kommen. Die Landesstraße zwischen Wahlsburg und Oberweser war voll gesperrt. Die genaue Unfallursache ist momentan noch nicht bekannt und wird Gegenstand der weiteren Ermittlungen sein. Die beiden Kinder saßen demnach im VW-Multivan des 63-Jährigen.

Aktualisiert um 13.57 Uhr - Aus bisher unbekannter Ursache geriet der 63-jährige Fahrer eines VW-Busses am Mittwoch gegen 12 Uhr auf der Fahrt zwischen Lippoldsberg in Richtung Oedelsheim kurz nach der Abfahrt nach Gieselwerder in den Gegenverkehr. Dennoch könnten medizinische Gründe schuld an dem Unfall sein.

Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich laut Aussagen der Polizei auf zirka 40.000 Euro.

Related:

Comments

Latest news

Jeder vierte identifizierte "Reichsbürger" lebt in Bayern
Nach einer Brandstiftung an einem Fahrzeug im Oktober im Stadtgebiet von Hof haben die Brandfahnder die Ermittlungen aufgenommen. In seiner Wohnung seien etliche Schusswaffen, darunter drei Langwaffen, und mehr als 2000 Schuss Munition gefunden worden.

Tostedt: Polizei warnt vor flüchtigem Straftäter
Achtung: Die Polizei im niedersächsischen Tostedt bei Hamburg warnt die Bevölkerung derzeit vor einem flüchtigen Straftäter. Am Donnerstag erhielt die Polizei einen Hinweis, dass sich der Gesuchte im Bereich Dohren ( Samtgemeinde Tostedt ) bewegt.

Feldlerche soll Ed Sheeran weichen - Kritik von Naturschützern
Kritik an dem Vorhaben, von dem etwa acht oder neun Brutpaare betroffen sind, kommt vom Naturschutzbund Deutschland (NABU). Ed Sheeran tritt im Rahmen seiner aktuellen Welttournee neben Essen auch in weiteren deutschen Städten auf: am 19.

Hannover-Profi beisst Schalke-Fan in den Arm
Anfang Februar erließ ein Amtsrichter einen Strafbefehl gegen Bech wegen Körperverletzung - 50 Tagessätze à 1000 Euro. Der Däne handelte " in reiner Notwehr " und biss in den Arm des Mannes, bis dieser von ihm abließ.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news