Dopingvorwürfe gegen Bradley Wiggins

Dopingvorwürfe gegen Bradley Wiggins

Tour de France 2012, 10. Etappe von Macon nach Bellegarde-Sur-Valserine: Der Brite Bradley Wiggins geht nach der Etappenankunft zur Dopingkontrolle. Jedoch seien Dopingmittel innerhalb dieses Codes genutzt worden, um die Leistung der Fahrer zu steigern - "nicht nur aus medizinischer Notwendigkeit". Das geht aus einem Londoner Parlamentsbericht hervor.

Das Sportministerium sieht es als erwiesen an, dass Wiggins und möglicherweise auch dessen Helfer im Team Sky unter dem Deckmantel von Ausnahmegenehmigungen leistungssteigernde Kortikoide konsumiert haben - um sich auf die Tour vorzubereiten. In einem Bericht des britischen Sportministeriums werden schwere Vorwürfe gegen das Team Sky und Wiggins erhoben. Der britische Radsportler hatte eine Ausnahmegenehmigung zur Behandlung medizinischer Probleme erhalten.

Wiggins wies die Vorwürfe in einer ersten Stellungnahme scharf zurück. Demgegenüber schrieb die Zeitung "The Guardian": "Der mit Spannung erwartete Bericht könnte der Todesstoß für das Team Sky sein". Die Mannschaft steht wegen des Falles Wiggins und der Salbutamol-Affäre um den viermaligen Tour-de-France-Sieger Christopher Froome seit geraumer Zeit unter Druck.

Der Report betont, dass es sich beim festgestellten Sachverhalt nicht um eine Verletzung des Anti-Doping-Codes der Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) handele. "Aber damit wurde eine ethische Linie überschritten, die (der Teamchef) David Brailsford für die Profis des Teams Sky selbst gezogen hatte". "Ich finde es traurig, dass Anschuldigungen erhoben werden können, bei denen Leuten Dinge vorgeworfen werden, die sie nie getan haben, die aber als Fakten angesehen werden", sagte Wiggins. "Ich weise die Behauptung entschieden zurück, jegliches Medikament ohne medizinische Notwendigkeit eingenommen zu haben".

Der Bericht "Dopingbekämpfung im Sport" des Sonderausschusses des Ministeriums für Digitales, Kultur, Medien und Sport befasste sich mit dem Einsatz von leistungssteigernden Mitteln in allen Sportarten.

Zum Kommentieren bitte anmelden.

Related:

Comments

Latest news

Bachelor 2018: Daniel Völz fordert Masturbations-Geständnis!
Wirklich ihr Typ sei Daniel ohnehin nicht gewesen: "Also äußerlich war Daniel überhaupt nicht mein Typ ". In diesem Jahr geht es bei der Kuppelshow um Junggeselle Daniel Völz gefühlt in jeder Folge um Sex.

Brandenburger Verein: Volksinitiative für Flughafen Tegel
Sollte der Schönefelder Flughafen tatsächlich Ende 2020 den Betrieb aufnehmen, ist er für so manchen Brandenburger leichter zu erreichen als Tegel.

VfB verlängert mit Kaminski
Der 26 Jahre alte Verteidiger war 2017 von Lech Posen an den Neckar gewechselt und hat 41 Pflichtspiele für den VfB bestritten.

Siemens muss Abstriche bei Healthineers-IPO machen
Auf Rang zwei und drei folgen die Deutsche Post und Infineon, die beide im Jahr 2000 an die Börse gingen und rund sechs Mrd. Die Aktien sollen mittels einer Zweitplatzierung aus dem Bestand von Siemens erfolgen.

VW plant offenbar Börsengang der Lkw-Sparte
Dazu seien noch weitere Beschlüsse des Vorstands und des Aufsichtsrats nötig und der Betriebsrat müsste eingebunden werden. Der mögliche Börsengang wäre nach dem der Siemens-Medizintechniksparte Healthineers der zweitgrößte seit langer Zeit.

Other news