Der erste Saturn Express öffnet seine Tore

Saturn  Klaus Maislinger

Wie im Jänner angekündigt hat die ElektrohandelsketteMediaMarktSaturn das erste Geschäft ohne Kassa eröffnet.

Saturn Express akzeptiert Zahlungen per Kreditkarte und PayPal. Eingekauft wird wie in jeder anderen Filiale auch, die Bezahlung aber erfolgt via App am Smartphone direkt beim Regal. Für Saturn handelt es sich um ein Pilotprojekt. Angeboten werden Technikprodukte "für den täglichen Bedarf", etwa Kopfhörer, Bluetooth-Lautsprecher sowie vielfältiges Zubehör aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Computer und Haushalt. Auch Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, zeigt sich vom Pilotprojekt begeistert: "Der stationäre Handel kann dabei persönliche Beratung durch geschultes Personal ins Zentrum seiner Maßnahmen rücken und mit digitalen Lösungen verbinden". "Hier schlagen wir eine Brücke", erklärt Florian Giet, Vorstandsmitglied von MediaMarktSaturn Österreich.

Die Vorzüge des On- und Offlinehandels will der neue Saturn Express ab heute im Sillpark Shopping Center in Innsbruck miteinander kombinieren. "Disruptive Innovationen werden so gut wie immer von Startups entwickelt". "Kern des Programms sind gemeinsame Pilotprojekte zwischen Startup und Händler, die wir zügig umsetzen - so wie den Saturn Express".

"Der Handel wird sich in den nächsten zehn Jahren mehr verändern als in den letzten 100 Jahren", sagte Martin Wild, Chief Innovation Officer, zur Eröffnung am Donnerstagmorgen. Im Anschluss können sie die Filiale problemlos verlassen. Der Betrag wird dann vom Amazon-Konto des Nutzers abgebucht.

Related:

Comments

Latest news

"Cranberries"-Album mit Stimme von Dolores O'Riordan"
Der Release, verzögert durch O'Riordans Tod, war ursprünglich für März 2018 geplant. Ihre Stimme sei bereits im vergangenen Jahr aufgenommen worden.

Telefónica soll O2-Verkauf erwägen
Der spanische Mutterkonzern Telefónica hält rund zwei Drittel der Anteile an Teléfonica Deutschland. Wie zu erwarten gibt es von Seiten Telefónica "keinen Kommentar" zu den Gerüchten.

Mann schlägt mit Stein auf Joggerin ein - schwer verletzt
Zwei Passantinnen brachten die Frau nach dem Überfall, der sich am Mittwoch (7.3.) gegen 12 Uhr ereignet hatte, ins Krankenhaus. Nachdem sie an ihm vorbei lief, rannte der Mann ihr hinterher und schlug ihr mehrfach mit einem Stein gegen den Kopf.

Tommy Lee: Rocker im Krankenhaus: Tommy Lee prügelt sich mit seinem Sohn
Der Streit zwischen Mötley Crüe-Schlagzeuger Tommy Lee (55) und seinem Sohn Brandon (21) geht in die zweite Runde. Später postete er ein Bild seiner blutigen, geschwollenen Lippe, das er anschließend wieder löschte.

47-Jährige hilft Mann - der überfällt sie kurz danach
Zuvor hatte der Gesuchte die Mutter und ihre Tochter am Düsseldorfer Hauptbahnhof angesprochen und um Hilfe gebeten. Anschließend stiegen alle drei zusammen in den Zug Richtung Köln und fuhren bis zur Haltestelle Köln-Mülheim.

Other news