Google begeistert "Super-Mario"-Fans"

Super Mario Kart in Google Maps

Zwar steht er (leider) nicht als offizieller Feiertag in den Kalendern, dennoch gedenken Spielefans aus aller Welt am 10. März einem der ältesten und bekanntesten Helden der digitalen Unterhalung: "Super Mario". Da diese Schreibweise für das morgige Datum aussieht wie der Name von Nintendos Vorzeige-Klempner, wird dieser Tag mittlerweile als Mario-Tag gefeiert. Da Fans an diesem Tag den Nintendo-Helden Mario feiern, wird der berühmte Klempner in seinem Kart im Navigationsdienst des Unternehmens ein paar Runden drehen.

Weitere Infos zum Easter Egg sind aktuell noch nicht bekannt. Dieses Jahr will sich offenbar auch Google an den Feierlichkeiten beteiligen.

Das jüngste Easter Egg aus dem Hause Google dürfte am 10. März 2018 veröffentlicht werden und Tausende Super-Mario-Fans begeistern. Auf dem Twitter-Account der Maps gab es bereits einen ersten Hinweis in Form des folgendes Bildes inklusive einiger Bananen. Es zeigt ein Street View Foto, auf dem Bananen aus Mario Kart auf einer Straße platziert sind.

Die Seite GoogleWatchBlog vermutet deshalb, dass du bald schon Mario Kart in Google Maps spielen kannst. Hier war aber auch noch nicht allzu viel zu sehen, das auf das erwartete Spiel-Feature hindeutet. Lediglich die Positionsanzeige des eigenen Autos verwandelte sich in ein Kart mit Super Mario an Bord.

Bislang meldete noch kein Nutzer von Google Maps, in Google Street View als Kart durch die Straßen düsen zu können. Google könnte aber auch ein kleines Spiel veröffentlichen, dass dann aber sicher nicht während der Fahrt gespielt werden kann.

Halten wir also einfach die Augen offen, ob es in den nächsten Stunden ein kleines Spielchen für das Wochenende geben wird.

Related:

Comments

Latest news

Charts: Charts: Rapper Olexesh holt sich doppelte Nummer eins
Als erster Künstler überhaupt konnte Olexesh damit gleich zwei "Nummer 1 Awards" - Single und Album - parallel in Empfang nehmen. Im Deutschrap-Bereich ist dies bislang nur Cro geglückt - nun schafft auch Olexesh das Kunststück.

Goldman-Sachs-Chef soll vor Rücktritt stehen
Der Chef der US-Investmentbank Goldman Sachs, Lloyd Blankfein, bereitet einem Medienbericht zufolge seinen Rücktritt vor. Blankfein ist für zahlreiche Bewunderer wie Kritiker gleichermaßen das Gesicht der Wall Street.

FSME-infizierte Zecken breiten sich auch im Norden Deutschlands aus
Laut Robert-Koch-Institut gab es in den vergangenen Jahren aber auch vermehrt Fälle von FSME außerhalb der Risikogebiete. Bisher schwer einzuschätzen ist den Forschern zufolge die Gefahr, die von neuen Zeckenarten in Deutschland ausgeht.

Fake News schneller als wahre Nachrichten
Die Reaktionen darauf waren oft stärker als bei echten Nachrichten. Ob absichtlich oder nicht, konnte nicht nachgewiesen werden. Viele Menschen lieben Gerüchte und aufregende Neuigkeiten.

Days Gone auf 2019 verschoben
Darüber hinaus ließ eine aktuelle Stellenauschreibung vermuten, dass sich die Arbeiten an " Days Gone " ihrem Ende nähern. Der Release des vielversprechenden Endzeit-Action-Adventures " Days Gone " hat sich leider auf das Jahr 2019 verschoben.

Other news