Überfall mit Fleischmesser auf Tankstelle

Wer kennt diesen Mann

Die Kassierin blieb unverletzt, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Donnerstag.

Ein unbekannter männlicher Täter betrat am Dienstag, den 6. März 2018, gegen 20.15 Uhr, eine Tankstelle in Perchtoldsdorf. Er bedrohte die Kassiererin und verlangte Bargeld. Die Frau musste das Geld - die Summe ist noch nicht bekannt - in ein vom Täter mitgebrachtes Plastiksackerl stecken. Er trug einen schwarzen Jogginganzug, am rechten Hosenbein unter dem Knie weiße Schriftzeichen. Er soll etwa 1,70 Meter groß sein und schwarze Haare haben. Bewaffnet mit einem Fleischmesser mit gelbem Griff.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Perchtoldsdorf unter Tel. 059133 / 342100 erbeten.

Related:

Comments

Latest news

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Glücksspiele machen süchtig, oder?
Es ist oft der Fall, dass die Gewalterfahrungen oder der Verlust von Verwandten diese Krankheit hervorrufen können. Unter anderen Ursachen, die Spielsucht erzeugen, sind auch unsere Erlebnisse und Emotionen zu unterstreichen.

Zalando-Algorithmen ersetzen bis zu 250 Werbefachleute
Zalando will die Arbeit von rund 200 bis 250 Marketing-Mitarbeitern künftig von Computerprogrammen leisten lassen. Einige würden in anderen Bereichen eingesetzt, mit den übrigen Aufhebungsverträge verhandelt.

Russe Schipulin trumpft im Biathlon-Sprint auf
Kontiolahti - Die Biathleten um Olympiasieger Arnd Peiffer haben bei der Rückkehr in den Weltcup-Alltag das Podest verpasst. Der 30-Jährige leistete sich beim Stehendschießen einen Fehler und kam mit einem Rückstand von 27,4 Sekunden ins Ziel.

Trump macht ernst - mit Ausnahmen
Bis zuletzt soll er versucht haben, die Position der USA gegenüber Zöllen für Einfuhren von Stahl und Aluminium aufzuweichen. Navarro deutete jedoch an, dass es auch Möglichkeiten für andere Länder geben könnte, die Zölle nachträglich zu vermeiden.

Other news