Champions League Buffon, Khedira & Co. mauern sich mit Juve ins Viertelfinale

Dank nach oben Gabriel Jesus bejubelt sein soeben erzieltes 1:0

Der Vorjahresfinalist um Weltmeister Sami Khedira rang vor 84.010 Zuschauern Gastgeber Tottenham Hotspur nach Rückstand mit 2:1 (0:1) nieder und darf weiter vom Triple träumen.

Man City musste sich zwar nach einer enttäuschenden Vorstellung dem FC Basel vor eigenem Publikum 1:2 (1:1) geschlagen geben, hatte den Viertelfinal-Einzug aber durch einen 4:0-Hinspielsieg praktisch schon perfekt gemacht.

Vor beiden Partien wurde mit einer Schweigeminute des am Wochenende an einem Herzstillstand gestorbenen Florenz-Profis Davide Astori gedacht.

Im Wembley Stadium in London war Tottenham von Beginn weg das aktivere Team und kontrollierte das Spiel weitestgehend. Son verwertete einen Trippier-Querpass mit etwas Glück zur Führung.

Allerdings hätte Juve in der 17. Minute einen Elfmeter zugesprochen bekommen müssen. Der Ex-Münchner Douglas Costa wurde vom Belgier Jan Vertonghen gefoult, doch der polnische Schiedsrichter Szymon Marciniak pfiff nicht. Nach dem Wechsel drehten die Italiener dann jedoch auf.

Der schon im ersten Duell zweimal erfolgreiche Gonzalo Higuain (64.) und Paulo Dybala (67.) stellten mit ihrem Doppelschlag das Geschehen auf dem Kopf und brachten den zuvor 14-mal ungeschlagenen Spurs wieder eine Heimniederlage bei.

Im zweiten Spiel des Abends ging Manchester City bereits in der 8. Minute durch Gabriel Jesus mit 1:0 in Führung. Nationalspieler Leroy Sané startete zu einem Solo und passte präzise auf Bernardo Silva.

Basel spielt anders als im Hinspiel mutiger mit und schlägt durch Elyounoussis 15-Meter-Schuss zurück (17.).

Nach Seitenwechsel wird City für eine mäßige Leistung bestraft: Michael Lang erzielt das 2:1 (71.) für die Schweizer.

Related:

Comments

Latest news

Last-Minute-Schock für Nürnberg
Bundesliga verpasst und ist auf dem Weg Richtung Oberhaus endgültig aus dem Tritt gekommen (Das Spiel im TICKER zum Nachlesen). Bundesliga: Arminia Bielefelds Manuel Prietl aus Österreich (l) im Kampf um den Ball mit Eduard Löwen (r) aus Nürnberg.

Hochzeit: Überraschung! Désirée Nosbusch hat heimlich "Ja" gesagt
Es gäbe allerdings auch Lichtblicke am Horizont in Form von Frauen, "die den Mund aufmachen und rebellieren". Am gestrigen Donnerstag überraschte Désirée Nosbusch (53, "Bad Banks") dann ein zweites Mal.

Kabinett Merkel IV komplett: Heil wird Arbeitsminister für SPD
Das Mandat als direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis Gifhorn/Peine verteidigte er bis heute. Als Minister wolle er nun vor allem auch den sozialen Zusammenhalt in Deutschland stärken.

Front National will Namen ändern
Nach dem Misserfolg bei den Präsidentschaftswahlen zeigte der rechtspopulistische Front National Auflösungserscheinungen. Die 49-Jährige gilt als angeschlagen, seit sie Emmanuel Macron bei der Präsidentschaftswahl im Mai 2017 unterlag.

Zecken-Virus breitet sich vermehrt nach Norddeutschland aus
Die Projekte sind Teil des Forschungskonsortiums "Tick-borne encephalitis in Germany" (TBENAGER), das unter der Leitung von Dr. Laut Robert-Koch-Institut gab es in den vergangenen Jahren aber auch vermehrt Fälle von FSME außerhalb der Risikogebiete.

Other news