Kohleausstieg bei VW: Kraftwerke werden auf Gas umgestellt

Volkswagen	    VW stellt seine Energieproduktion von Kohle auf Gas

Während die Erdgas-Initiative von Volkswagen auf der Straße erst noch zünden muss, räumt der Konzern bei seiner werkseigenen Energieproduktion dem Gas nun Vorrang ein - und schaltet dafür Kohlekraftwerke ab. Dies entspricht dem jährlichen CO2-Ausstoß von aktuell ca. Deshalb treibe man die Elektrifizierung der Fahrzeuge voran, machen gleichzeitig die klassischen Antriebe effizienter und sauberer und setze sich auch in der Produktion neue, ambitionierte Ziele. Ziel sei eine Reduzierung der CO2-Emissionen. "Weitere werden folgen", sagte Müller nach der Entscheidung der Unternehmensleitung.

Wolfsburg. In die neuen Gas- und Dampfturbinenanlagen als Ersatz für die Steinkohlekessel sollen rund 400 Millionen Euro fließen. 386 Megawatt thermische Leistung erzeugt werden. 288 bzw. 265 Megawatt Leistung erreichen.

Der Autobauer Volkswagen will mit seinen eigenen Karftwerken weniger Emissionen ausstossen und nimmt dafür 400 Millionen Euro in die Hand. Im Vergleich zur "Dieselthematik" sind das einerseits Peanuts, andererseits handelt es sich um die größte Einzelinvestition in eine Umweltmaßnahme, die VW je vorgenommen hat. Baubeginn soll noch in diesem Jahr sein.

Perspektivisch steckt in der Umstellung auf Gas noch mehr Potential. Die beiden unternehmenseigenen Kraftwerke am Standort Wolfsburg sollen grundlegend modernisiert und von Steinkohle- auf Erdgasbetrieb umgestellt werden, teilte der DAX-Konzern mit. Auch die Wärmeversorgung des Werkes sowie der Stadt Wolfsburg erfolgt über diese Anlagen.

Related:

Comments

Latest news

Wird Hubertus Heil neuer Arbeitsminister?
Ein Parteisprecher der SPD wollte die kursierenden Namen nicht kommentieren und verwies auf den Termin am Freitag. Kanzlerin Angela Merkel (CDU ) soll an diesem Mittwoch im Bundestag zum vierten Mal zur Kanzlerin gewählt werden.

DEL: Bremerhaven und Wolfsburg stehen im Viertelfinale
Der erste Spieltag der Runde der letzten Acht, die im Modus "Best of seven" ausgetragen wird, findet am kommenden Mittwoch statt. In der regulären Spielzeit waren Kris Newbury (24.), Jordan Owens (48.) und Rylan Schwartz (55.) für Bremerhaven erfolgreich.

Valve will wieder Spiele veröffentlichen
Schon im Januar 2017 hat Gabe Newell bestätigt, dass mindestens an einem richtigen Singleplayer-Spiel gearbeitet wird. Dies befeuert natürlich die Hoffnung, dass irgendwann doch noch "Half-Life 3" das Licht der Welt erblicken wird.

Hochzeit: Überraschung! Désirée Nosbusch hat heimlich "Ja" gesagt
Es gäbe allerdings auch Lichtblicke am Horizont in Form von Frauen, "die den Mund aufmachen und rebellieren". Am gestrigen Donnerstag überraschte Désirée Nosbusch (53, "Bad Banks") dann ein zweites Mal.

Kabinett Merkel IV komplett: Heil wird Arbeitsminister für SPD
Das Mandat als direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis Gifhorn/Peine verteidigte er bis heute. Als Minister wolle er nun vor allem auch den sozialen Zusammenhalt in Deutschland stärken.

Other news