Biathleten Doll, Lesser, Peiffer auf vier, fünf und sechs

Der Sieg lag in greifbarer Nähe: Arnd Peiffer vom WSV Clausthal-Zellerfeld lag beim Massenstartrennen des Biathlon-Weltcups im finnischen Kontiolahti lange in Führung, ehe er sich im abschließenden Stehendschießen seine einzigen beiden Fehler leistete. "Schade, das ärgert mich schon, wenn man im Massenstart beim letzten Schießen auf der eins steht und dann zwei Fehler schießt, das ist nie gut".

"Da braucht man die Null", sagte Peiffer im ZDF. Der Franzose Fourcade baute dadurch seinen Vorsprung im Gesamtweltcup aus. Beim Sieg des Österreichers Julian Eberhard im Massenstart über 15 km beim Weltcup im finnischen Kontiolahti landeten Benedikt Doll, Erik Lesser und Sprint-Olympiasieger Peiffer auf den Rängen vier, fünf und sechs.

Related:

Comments

Latest news

Arsenal findet gegen Watford zurück auf die Siegerstraße
Bei der Partie im Londoner Emirates Stadion blieben viele Plätze leer - möglicherweise eine Folge des schwachen Saisonverlaufs. Watfords Troy Deeney (61.) scheiterte mit einem Foulelfmeter an Arsenal-Keeper Petr Cech.

Chinesischer Präsident darf unbegrenzt im Amt bleiben
Der Aufsicht unterliegen künftig alle Staatsbediensteten vom Manager des Staatsunternehmens bis hin zum Dorfschullehrer. Chinas Nationaler Volkskongress hat die Begrenzung der Amtszeit von Staatspräsidenten aufgehoben.

Chilavert: Ballack roch "schrecklich"
Chilavert beendete seine Karriere ein Jahr nach der WM in Südkorea und Japan - insgesamt hatte er 74-mal für Paraguay gespielt. Der inzwischen 52-Jährige vermutet sogar Absicht dahinter: "Er hätte mehr Deo oder eine Zitrone benutzen sollen.

Streit unter Frauen in München: Ärger über gesungenes Bayern-Lied
Auslöser einer Schlägerei unter Frauen war am Hauptbahnhof laut Bundespolizei "das Singen eines Fußballliedes". Die Frauen begannen zu streiten, woraufhin die 21-Jährige dem Bayern-Fan ins Gesicht geschlagen haben soll.

Ehemaliger Motorradrennfahrer Ralf Waldmann ist im Alter von 51 Jahren gestorben
Nach einigen Stunden ohne Lebenszeichen habe sich dessen Lebensgefährtin auf den Weg gemacht, um nach ihm zu sehen. In beiden Fällen scheiterte der lebenslustige Waldmann auf seiner Honda am Italiener Max Biaggi.

Other news