In S-Bahn: Jugendliche prügeln zwei bayerische Polizisten dienstunfähig

Schwabach (ots) - Am späten Freitagabend (09.03.2018) wurden zwei Polizeibeamte in Schwabach-Limbach von Jugendlichen verletzt. Laut Polizei waren die Beamten am Freitagabend alarmiert worden, weil vier Jugendliche in einer S-Bahn randalierten. Beim Versuch, ihre Papiere zu kontrollieren, seien die Jugendlichen aggressiv geworden. Der Polizist sei daraufhin von dem 16-Jährigen und einem der Älteren angegriffen worden: Der Jüngere schlug ihm mit Fäusten gegen den Kopf, der 18-Jährige verpasste ihm einen Kopfstoß. Der Beamte erlitt erhebliche Gesichtsverletzungen.

In den frühen Samstagmorgenstunden wurden dann im Nürnberger Osten Polizisten mit Steinen beworfen. Auslöser waren Gerüchte, ein 18-Jähriger sei mit einem Messer verletzt worden. Ob dies zutrifft, muss die Polizei noch ermitteln.

Erst mit einer weiteren Streifenbesatzung gelang es, die Situation unter Kontrolle zu bringen und die betrunkenen Jugendlichen festzunehmen.

Den beiden Angreifern erwartet nun unter anderem Strafanzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und gefährlicher Körperverletzung. Alle Beteiligten wurden zur Polizeiinspektion verbracht und nach deren Ausnüchterung wieder entlassen.

Related:

Comments

Latest news

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Streit um Klosterverkauf an Katy Perry: Nonne starb im Gerichtssaal
Die 89-jährige Schwester Catherine Rose Holzman verstarb noch vor Gericht. Nun kollabierte eine der Nonnen bei einer Anhörung zur Verhandlung.

In Wasserohr ertrunken: Frau übersteht Autounfall und macht dann tödlichen Fehler
Erst überstand eine 45-Jährige einen Unfall und wollte aus ihrem Auto klettern, doch dann schlug das Schicksal erbarmungslos zu. Balingen-Erzingen (ots) - Nach einem tragischen Verkehrsunfall ist eine 45-jährige Autofahrerin in einem Bachlauf ertrunken.

Deutsche Skispringer bei Halbzeit Dritte - Norwegen führt
Vierschanzentournee-Sieger Kamil Stoch hat die deutschen Skispringer zum Auftakt der Raw-Air-Serie klar distanziert. Der norwegische Skispringer Tom Hilde wird seine aktive Karriere noch während dieser Saison beenden.

Arsenal findet gegen Watford zurück auf die Siegerstraße
Bei der Partie im Londoner Emirates Stadion blieben viele Plätze leer - möglicherweise eine Folge des schwachen Saisonverlaufs. Watfords Troy Deeney (61.) scheiterte mit einem Foulelfmeter an Arsenal-Keeper Petr Cech.

Other news