Verdächtiger im Fall der getöteten 14-Jährigen festgenommen

APA  dpa  Gregor Fischer

Berlin. Nach dem Mord an einer 14-Jährigen in Berlin hat ein 15-Jähriger gestanden, das Mädchen erstochen zu haben. Zur Zeit sind Kriminaltechniker in der elterlichen Wohnung des Mädchens, um Spuren zu sichern.

Neue Entwicklung im Fall der in Berlin getöteten Keira (†14)! Warum der deutsche Staatsangehörige die 14-Jährige demnach umbrachte, sei aber noch unklar.

In Hohenschönhausen ist am Mittwochabend die Leiche eines 14 Jahre alten Kindes entdeckt worden. Alarmierte Rettungskräfte konnten den Tod des Mädchens nicht mehr verhindern. Der Verdächtige wurde nach Polizeiangaben in seiner Wohnung festgenommen und von der Mordkommission vernommen.

Nach dem gewaltsamen Tod ermittelte die Polizei im persönlichen Umfeld des Opfers.

14-Jährige getötet - Polizei schweigtAm Montag soll der Junge einem Richter vorgeführt werden, der prüft, ob er in Untersuchungshaft kommt. Die Polizei bestätigte die Festnahme, nannte aber keine weiteren Einzelheiten.

Das Verbrechen war am Donnerstag bekanntgeworden. Eine Obduktion in der Rechtsmedizin bestätigte den Verdacht eines Gewaltverbrechens.

Der Fall hatte große Bestürzung ausgelöst.

Auch in Kreisen der Polizei wurde die Tat als nicht alltäglich gewertet. Von 91 Taten und versuchten Taten wurden 40 vollendet.

Related:

Comments

Latest news

Streit um Klosterverkauf an Katy Perry: Nonne starb im Gerichtssaal
Die 89-jährige Schwester Catherine Rose Holzman verstarb noch vor Gericht. Nun kollabierte eine der Nonnen bei einer Anhörung zur Verhandlung.

In S-Bahn: Jugendliche prügeln zwei bayerische Polizisten dienstunfähig
Schwabach (ots ) - Am späten Freitagabend (09.03.2018) wurden zwei Polizeibeamte in Schwabach-Limbach von Jugendlichen verletzt. Laut Polizei waren die Beamten am Freitagabend alarmiert worden, weil vier Jugendliche in einer S-Bahn randalierten.

Biathleten Doll, Lesser, Peiffer auf vier, fünf und sechs
Beim Sieg des Österreichers Julian Eberhard im Massenstart über 15 km beim Weltcup im finnischen Kontiolahti landeten Benedikt Doll, Erik Lesser und Sprint-Olympiasieger Peiffer auf den Rängen vier, fünf und sechs.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news