"Bild"-Zeitung verabschiedet sich von Oben-Ohne-Fotos"

Berlin - Die deutsche "Bild" will in Zukunft keine selbstproduzierten "Oben ohne"-Fotos von Frauen mehr zeigen".

Wie das aussieht, lässt sich am heutigen Bild-Girl ablesen: Diese ist zwar nicht völlig nackt, gewährt aber trotzdem tiefe Einblicke. Das traditionelle "Bild"-Girl soll es weiter geben - allerdings etwa in Dessous oder im Bikini". All die Frauen, die sich für das Blatt auszogen hätten, hätten "das freiwillig und mit großer Freude getan". Erotische Kunst und Fotografie sei eine große Errungenschaft freier Gesellschaften. Wir bei BILD glauben nicht, dass die Unterhaltung von Männern die Kränkung von Frauen in Kauf nehmen sollte (und natürlich auch nicht umgekehrt). Deswegen werde man versuchen einen "neuen, zeitgemäßeren Fotografie-Stil für Erotik zu etablieren". "Der Blick von Frauen auf solche Fotos muss in unserer Zeit genauso wichtig sein wie der von Männern", argumentiert "Bild". Auch "Nackt-Fotos, über die das Land spricht" will die "Bild" weiter zeigen und nennt als Beispiel die "Playboy"-Aufnahmen von Kati Witt".

Related:

Comments

Latest news

Tarife: Bericht: Post gründet neuen Gesamtbetrieb für Zustellung von Briefen und Paketen
Wie die Zeitung "Die Welt " berichtet, gründet der Konzern einen neuen Gesamtbetrieb für die Zustellung von Briefen und Paketen . Gewerkschaften kritisieren, das bedeute den Einstieg in die weitere Aushöhlung der Tarifverträge bei der Deutschen Post.

15-Jähriger hat 14-Jährige getötet
Umgehend alarmierte sie die Rettung, doch es war bereits zu spät - der Notarzt konnte lediglich den Tod des Mädchens feststellen. Das Zuhause des Mädchens, das auch der Tatort war, wurde auf Spuren untersucht, ebenso die Umgebung des Mehrfamilienhauses.

Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß auf der L792 zwischen Oelde und Ennigerloh
Die Landstraße war durch Unfallaufnahme und Rettungsmaßnahmen mehrere Stunden komplett gesperrt. Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Ennigerloh und Hoest löschten die brennenden Krads.

Dreßen in den Top Ten, Jansrud siegt
Für die Österreicher verlief der vorletzte Saison-Super-G nicht nach Wunsch. "Es ist kaum vorstellbar, wie es in mir zugeht". Punkte gab es auch für Vincent Kriechmayr (13.), Christian Walder (18.), Romed Baumann (20.) und Christoph Krenn (29.).

CDU, CSU und SPD unterzeichnen Koalitionsvertrag
An der Zeremonie sollen die Partei- und Fraktionschefs sowie die Generalsekretäre von CDU, CSU und SPD teilnehmen. Der Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD über eine neue große Koalition soll heute unterzeichnet werden.

Other news