Telefonieren mit Tablet: Alexa jetzt geht auch ohne Echo

Bislang war es möglich zwischen verschiedenen Echo-Geräten zu telefonieren oder mithilfe seines Echos eine Sprachnachricht an einen weiteren Benutzer zu schicken. Ab heute erweitert der Onlinehändler diese Option auch auf alle Android- und iOS-Tablets. Wer sich schnell über andere Echo Geräte im Haushalt austauschen möchte, kann zudem die Drop In-Funktion aktivieren.

Am heutigen Tag führt Amazon eine Neuerung ein, die Anrufe & Nachrichten mit Alexa auch auf Fire, Android und iOS Tablets ermöglicht. Einzige Voraussetzung: die kostenlose Alexa-App ist auf den Geräten an beiden Enden der Leitung installiert.

Nutzer eines Fire HD 10 können Alexa hands-free bitten, bei der Familie anzurufen oder Freunden eine Sprachnachricht zu senden.

Träger des silbernen Alu-Hutes seien gewarnt: Amazon verlangt eine Verifizierung eurer Mobilfunknummer und die Berechtigung auf euer Mikrofon sowie eure Kontakte zuzugreifen, um kostenlose Telefonate oder Sprachnachrichten zu starten.

Amazon ist weiter damit beschäftigt, seinen Sprachassistenten Alexa mit neuen Funktionen auszustatten.

Related:

Comments

Latest news

Ein rassistisches Bild war der Auslöser Snapchat und Instagram sperren GIF-Funktion
Sowohl Snap als auch Instagram beteuerten, dass jedes GIF jugendfrei sein müsse; dies solle das sogenannte PG-Rating garantieren. Eigentlich werden GIFs bei Giphy auf problematische Inhalte wie Rassismus oder Beleidigungen von Menschenhand überprüft.

Bestätigt: Hoffenheim muss lange auf Geiger verzichten
Mittelfeldspieler Dennis Geiger von 1899 Hoffenheim fällt für den Rest der Bundesliga-Saison aus. Ein anderer adäquater Ersatz steht dem Vorjahres-Vierten nicht zur Verfügung.

"BamS": LaudaMotion fehlen Piloten
Da Laudamotion nur 15 Maschinen übernahm, muss er die Slots für die restlichen Flieger an das Verkehrsministerium zurückgeben. Er habe beinahe die Hälfte der Start- und Landerechte für seine neue Fluglinie "LaudaMotion" ungenutzt zurückgegeben.

Ajax-Profi sorgt für Skandal Jogi-Star verweigert Einwechslung
Der niederländische Fußballclub Ajax Amsterdam hat den deutschen Stürmer Amin Younes für seine Arbeitsverweigerung bestraft. Dann hatte er sich jedoch im Januar aus privaten Gründen entschieden, bis zum Ende der Spielzeit in Amsterdam zu bleiben.

Sexuelle Übergriffe auf Mädchen - Polizei sucht sieben junge Männer
Die Mädchen schafften, im Alter zwischen 14 und 16 Jahren, schafften es sich durch Tritte und Schläge zu befreien und zu flüchten. Als die Frauen sich verabschiedeten, wurden sie laut Polizei plötzlich von der Gruppe bedrängt und unsittlich berührt.

Other news