Whatsapp erweitert seine Löschoption - mit Einschränkungen

WhatsApp für iPhone So lange könnt ihr Nachrichten jetzt für den Empfänger löschen

WhatsApp hat ohne Ankündigung das Feature überarbeitet, mit dem man bereits versendete Nachrichten wieder löschen kann. Nur wenige Minuten ließ sich ein Fehler korrigieren, nach sieben Minuten war die Option "Löschen für alle" nicht mehr verfügbar.

Osnabrück. Eine verschickte Nachricht beim Empfänger entfernen - das ermöglicht seit vorigem Jahr der Messengerdienst Whatsapp. Ausgedehnt wurde das Limit wohl auf insgesamt 4096 Sekunden, was einer Stunde, acht Minuten und 16 Sekunden entspricht. Um die ausgedehnte Löschoption nutzen zu können, müssen Applegeräte-Besitzer das Whatsapp-Update 2.18.31 im Appstore herunterladen.

Bei der Untersuchung der Software hat sich ebenfalls herausgestellt, dass WhatsApp nun zusätzliche Checks durchführt, um ein Missbrauch von Hackern vorzubeugen. Ob es bald auch Android-Nutzern möglich ist, noch eine Stunde später Nachrichten bei anderen zu löschen, ist nicht bekannt.

Related:

Comments

Latest news

Frau fällt zehn Meter tief aus Sessellift - schwer verletzt
Ende Februar ist ein Achtjähriger vor den Augen seiner Eltern aus einem Sessellift in Österreich gefallen, wie tz.de* berichtet. Sie fiel am Sonntagnachmittag etwa zehn Meter tief auf eine schneefreie Wiese, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Juncker verteidigt Selmayrs Berufung als Generalsekretär der EU-Kommission
In der Parlamentssitzung wird der für Personalfragen zuständige deutsche EU-Kommissar Oettinger Stellung nehmen. Auch der CDU-Europaabgeordnete Elmar Brok schaltete sich in die Diskussion ein.

SpaceX will die Big Falcon Rocket 2019 erstmals ins All schicken
Musk ist dafür bekannt, erheblich zu unterschätzen, wie lange es dauert, seine Vorhaben umzusetzen. Den Mars zu bevölkern, steht im Mittelpunkt seiner Pläne um SpaceX.

Emsland: Amphibienfahrzeug versinkt im Fluss - was war passiert?
Ob Betriebsstoffe ausgelaufen sind, ist derzeit nicht bekannt und wird durch die zuständige untere Wasserbehörde geprüft. Die Insassen - außer dem Fahrer ein weiterer Mann und zwei vierjährige Jungen - konnten sich eigenständig befreien.

D: Seniorin in Heim offenbar von 85-Jährigem getötet
Ein Pfleger entdeckte die tote 66-Jährige in der Nacht zum Montag in einem Zimmer, wie die Polizei mitteilte. Die sofort alarmierte Polizei stellte an der Toten Verletzungen fest, die auf ein Gewaltverbrechen hindeuten.

Other news