Zuwanderung: Wir werden nicht mehr so viel mehr

Menschen in der Fußgängerzone Ludgeristraße in Münster

Flüchtlinge machten dabei längst nicht den Großteil aus.

Die sogenannte Nettozuwanderung ist im Vergleich zu 2015 deutlich gesunken. Das berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag. In jenem Jahr hatte das Plus bei 1,14 Millionen gelegen - nun liegt sie bei 500.000. Nach Angaben der Statistiker sind die Werte wegen methodischer Änderungen aber nur eingeschränkt vergleichbar. 2016 gab es demnach 1,865 Millionen Zuzüge und 1,365 Millionen Fortzüge. Das waren 13 Prozent weniger Zuzüge als 2015 und 37 Prozent mehr Fortzüge. Die Daten der sogenannten Wanderungsstatistik bilden ab, wer sich bei den Meldebehörden an- oder abmeldet.

Von den Zugewanderten hatten 1,719 Millionen einen ausländischen Pass, 1,984 Millionen Ausländer wanderten ab.

Rund 51 Prozent aller Zugewanderten waren Personen mit der Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaats, 9 Prozent besaßen Staatsangehörigkeiten anderer europäischer Länder. Sie dürfen sich durch die Freizügigkeit innerhalb der EU frei bewegen und sind damit keine Asylbewerber.

Beim Wanderungsüberschuss, bei dem die zugezogenen und die weggezogenen Menschen gegeinander aufgerechnet werden, ergibt sich ein etwas anderes Bild: Den größten Anteil bezogen auf alle Staatsangehörigkeiten hatten hier mit 63 Prozent Bürger asiatischer Staaten.

Mit Blick auf die deutsche Nationalität treibt es mehr Menschen in die Ferne als zurück in die Heimat.

Deutschland hat im Jahr 2016 einen Wanderungsüberschuss aufgewiesen.

Diese Zahlen sind jedoch mit Vorsicht zu genießen.

Related:

Comments

Latest news

Aldi baut seine größte Filiale bei einem Festival auf
Die könnten rein theoretisch auch ohne Gepäck anreisen und sich bei Aldi auf dem Festival komplett einrichten. Auch Zelte, Schlafsäcke, Luftmatratzen und Co. sollen dann angeboten werden.

Böhmermann crasht Heufer-Umlaufs Premiere
Satiriker Jan Böhmermann (37) hat seinem Kollegen Klaas Heufer-Umlauf (34) bei dessen Late-Night-Premiere die Show gestohlen. In der letzten Werbepause der ersten Ausgabe platzte Jan Böhmermann hinein – als Werbefigur.

New Yorker Opernhaus entlässt Chefdirigent Levine wegen sexuellen Missbrauchs
Der Missbrauch habe bis 1993 angedauert und das heute 48-jährige Opfer fast in den Suizid getrieben. Im Rahmen der Untersuchung seien mehr als 70 Menschen befragt worden, erläuterte die Met.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Other news