Apple Music verzeichnet 38 Millionen Abonnenten

Apple Music wächst auf 38 Millionen

Tatsächlich hat Apple seit letztem Jahr sein Bemühen intensiviert, auf seinem Streaming-Dienst Apple Music neben Musik- auch Videoinhalte zu platzieren. Heute ist wieder einer dieser Tage und Apple Senior Vice President hat bestätigt, dass Apple Music auf 38 Millionen zahlende Abonnenten blickt. Dazu gesellen sich 8 Millionen Nutzer, die derzeit die kostenlose 3-monatige Testphase nutzen. "Wir versuchen, [von allem] das Beste herzustellen", so Cue, der mit Blick auf Apples Streaming-Dienst hinzufügte: "Wichtig ist großartiges Geschichten-Erzählen". Passend dazu hat sich nun auch iTunes-Chef Eddy Cue zur Thematik zu Wort gemeldet, und zwar im Rahmen der SXSW 2018.

"Es gibt weltweit mindestens zwei Milliarden Menschen, die es sich zu einem gewissen Grad leisten können sollten, für Musik zu bezahlen", sagte der Apple-Manager. "Und doch kommen Spotify und Apple Music zusammen gerade einmal auf rund 100 Millionen Abonnenten". Hier gebe es noch eine große Kluft zu schließen. Zudem möchte man den Erfolg mit eigenen Formaten erreichen.

Related:

Comments

Latest news

Sänger hat sich von Gigi Hadid getrennt
Nach über zwei Jahren Beziehung haben sich Zayn Malik (25, "Mind Of Mine") und Gigi Hadid (22) getrennt. Er habe großen Respekt und Bewunderung für Hadid "als Frau und als Freundin".

Sarah Lombardi: Datet sie Fußball-Profi?
Als Sarah und Pietro 2011 bei "Deutschland sucht den Superstar" mitmachten, saßen die beiden gemeinsam vor dem Fernseher. Denn die beiden würden sich lediglich über seine Schwester kennen. "Seine Schwester ist ein Fan von mir".

Zu meiner Schwester habe ich keinen Kontakt
Und das finde ich jetzt nicht weniger schlimm , nur weil sie im Dschungelcamp gewonnen hat", habe sie ihren Fans gestanden. Obwohl Daniela Katzenberger sehr verletzt ist , wünscht sie ihrer Schwester nur das Beste.

BUWOG-Aktionäre nehmen Übernahmeangebot der Vonovia SE an
Das BUWOG-Management hatte die Annahme des Angebots empfohlen und dieses als "aus finanzieller Sicht angemessen" bezeichnet. Die Inhaber der BUWOG-Wandelschuldverschreibungen können jedoch innerhalb des Kontrollwechselfensters (voraussichtlich 16.

Messerattacke: 14-Jähriger schlägt und sticht grundlos zu!
Sein 14 Jahre alter Begleiter zückte währenddessen ein Messer und stach dem 17-Jährigen in den Oberschenkel, so die Polizei. Er solle nicht so lachen, habe einer der drei Teenager gesagt, gab der 17-Jährige später bei der Polizei zu Protokoll.

Other news