Liga: 3. Liga: Rot-Weiß Erfurt stellt Insolvenzantrag

Dem FC Rot-Weiß Erfurt mit Trainer Stefan Emmerling werden nach dem Insolvenzantrag neun Punkte abgezogen

Die Krise des Fußball-Drittligisten Rot-Weiß Erfurt hat ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht: Der Verein hat einen Insolvenzantrag gestellt.

Der Abstieg des FC Rot-Weiß Erfurt aus der 3. Liga ist praktisch besiegelt. Das Gründungsmitglied der 3. Liga hat am Dienstagabend beim Amtsgericht den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens eingereicht. Das teilte der Klub am Mittwochvormittag mit. Damit würde Erfurt bei nur noch neun Zählern stehen.

Auf den ersten Nichtsabstiegsplatz würden den Thüringern damit 21 Punkte fehlen. Bereits am Dienstag hatte der Verein seinen Einspruch gegen den Abzug eines Punktes durch den DFB zurückgezogen. Die turnusmäßige Überprüfung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit während der Saison durch den DFB hatte beim Klub aus Thüringen eine Liquiditätslücke ergeben.

Diese konnte der Thüringer Verein in der vorgegebenen Frist nicht vollständig schließen.

Erfurts Präsident Frank Nowag in einer Stellungnahme: "Deshalb gilt es jetzt, die Weichen für die Zukunft zu stellen: Mit einer geordneten Insolvenz einen klaren Schnitt machen und die Grundlagen für einen Neuanfang schaffen".

Man sei sich bewusst, dass der Schritt für die Gläubiger schmerzhaft ist, bittet aber gleichwohl um Verständnis. "Die beispielhafte Unterstützung, die unsere Mannschaft nach wie vor durch unsere Fans erfährt, und das Bekenntnis unserer Sponsoren zum Verein bestärken uns darin, die kommenden schweren Monate gemeinsam durchzustehen".

Related:

Comments

Latest news

Türkische Truppen belagern Rebellen-Hochburg Afrin
Die USA sehen die Kurdenmiliz dagegen als Verbündete im Kampf gegen die Terrororganisation IS an. Nach Angaben des YPG-Sprechers Rojhat Roj wird die humanitäre Lage in Afrin immer schwieriger.

"Game of Thrones" Staffel 8: Am Ende müssen fast ALLE sterben
Als sich die gesamte Darstellerriege zur Drehbuchbesprechung für die letzten sechs Folgen der 8. Die Spin-offs sollen jedoch gleich zu Beginn mit einem ordentlichen Budget ausgestattet werden.

Frankreich droht IT-Riesen Apple und Google mit Gerichtsklagen
Frankreich wird Apple und Google wegen potenziell unlauterer Vertragsabschlüsse mit Startups sowie Entwicklern anklagen. Laut Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire bürden die beiden Tech-Riesen Start-ups zu hohe Kosten auf.

"Norwegian Bliss" auf Emsfahrt unterwegs in die Nordsee
Auf der Nordsee absolviert das Schiff für mehrere Tage die technische und nautische Erprobung. Das neueste Kreuzfahrtschiff der Meyer-Werft "Norwegian Bliss" liegt vor dem Emsperrwerk.

Fußball: Dortmunder Rode an der Leiste operiert - Saison beendet
Leider nicht mit dem gewünschten Erfolg, die Schmerzen loszuwerden und auf den Platz zurückzukehren. Wegen hartnäckiger Leistenprobleme muss Rode schon seit einigen Monaten pausieren.

Other news