Trump kündigt auf Twitter Entlassung von Außenminister Tillerson an

Pompeo werde "einen fantastischen Job machen", twitterte Trump. Das teilte der US-Präsident am Dienstagmorgen (Ortszeit) über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Der Washington Post zufolge trennen Tillerson und Trump sich auch wegen Meinungsverschiedenheiten zum Umgang mit Nordkorea.

Der derzeitige CIA-Direktor Mike Pompeo soll neuer Außenminister der USA werden und den bisherigen Amtsinhaber Rex Tillerson ablösen. Sie wird somit als erste Frau an der Spitze des US-Auslandsgeheimdienstes stehen. Sowohl der Posten des Außenministers als auch der des CIA-Chefs müssen vom Senat bestätigt werden. In der vergangenen Woche hatte Trumps Wirtschaftsberater Gary Cohn angekündigt, er werde das Weiße Haus verlassen.

Der Präsident habe den Eindruck gewonnen, ein Wandel sei jetzt wichtig, wo Gespräche mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un sowie Diskussionen über Handelsvereinbarungen bevorstünden, schreibt das Blatt weiter.

Die Beziehung zwischen Trump und Tillerson war schon seit Monaten angespannt.

In einem Statement, das der Washington Post vorliegt, lobte Trump sowohl Pompeo wie auch Haspel.

Auch für den entlassenen Tillerson fand der US-Präsident freundliche Worte. Er danke diesem für seinen Dienst. Nun hat der US-Präsident seinen Plan offenbar umgesetzt.

Related:

Comments

Latest news

Millionenschaden durch Betrügereien Razzia und Festnahmen bei Leverkusener Großfamilie
Am Mittwochvormittag durchsuchten weitere Beamte insgesamt 70 Objekte in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Österreich. Dabei sollen von der Polizei mehrere Luxusfahrzeuge der Hersteller Porsche und Rolls Royce sichergestellt worden sein.

Angela Merkel wieder zur Bundeskanzlerin gewählt
Schäuble wünschte Merkel daraufhin "von Herzen Kraft und Erfolg und Gottes Segen bei der Bewältigung ihrer grossen Aufgabe". Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) eröffnete die Sitzung und leitete das Wahlverfahren ein.

Duterte lässt die Philippinen aus Strafgerichtshof austreten
Dabei sollen seit Dutertes Amtsantritt Ende Juni 2016 mehrere Tausend Menschen von Todeskommandos getötet worden sein. Der IStGH kann aber erst tätig werden, wenn auf nationaler Ebene alle Klagewege beschritten wurden.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news