Weltglücksreport: In Finnland leben die glücklichsten Menschen

Vielleicht tragen auch diese süssen Mitbewohner ihren Teil dazu bei.
        Bild     iStock

WELTGLÜCKSREPORT ⋅ In Finnland leben nach einem Uno-Bericht die glücklichsten Menschen der Welt. Damit hat das Land seinen skandinavischen Nachbarn Norwegen auf Platz zwei verdrängt.

Das erste Mal wurde in dem Bericht auch die Zufriedenheit von Einwanderern in den jeweiligen Ländern untersucht. Auf den Plätzen drei bis fünf liegen Dänemark, Island und die Schweiz.

Deutschland belegte dieses Mal Platz 15, das ist um ein Platz besser als im Vorjahr. Für den Report wurden unter anderem Faktoren wie Lebenserwartung, Wohlstand, wie frei sich die Menschen des Landes fühlen und wie hoch die soziale Unterstzung ist, aber auch Dinge wie Korruption berechnet. Außerdem spielte auch die eigene Wahrnehmung der Zufriedenheit aufseiten der Befragten eine wichtige Rolle. Schlusslichter der 156 untersuchten Staaten sind Jemen, Tansania, Südsudan, Zentralafrika und Burundi. Rang ein. Schlusslicht ist Syrien. "Die, die in glücklichere Länder ziehen, gewinnen. Die, die in weniger glücklichere Länder ziehen, verlieren".

Der Bericht wird seit 2012 vom UN-Netzwerk für Nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Solutions Network) zusammengestellt und beruht auf Daten aus den Jahren 2015 bis 2017. Bei den Migranten wurden dagegen Menschen über einen Zeitraum von 2005 bis 2017 befragt.

Ein besonderes Kapitel widmeten die Forscher einem Paradox in den USA: Dort steigt zwar seit der 70er Jahre stetig das Einkommen der Menschen, doch die Zufriedenheit verändert sich kaum oder nimmt sogar ab. Gründe seien "epidemische Krankheiten" wie Fettleibigkeit, Medikamentenmissbrauch und Depressionen.

Related:

Comments

Latest news

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Schülerin aus der Wetterau an Meningitis gestorben
Im Wetteraukreis gebe es Jahre, in denen keine Erkrankungen registriert würden, in anderen Jahren seien es bis zu zehn. Die Krankheit Meningitis wird laut dem Gesundheitsamt des Kreises durch Bakterien verursacht und ist meldepflichtig.

Trump besucht Mauer-Prototypen für die Grenze zu Mexiko
Trump meint, die Menschen würden deswegen schon bald beginnen wegzuziehen. "Er macht einen schrecklichen Job", sagte Trump. Auch im Wahlkampf mied er den bevölkerungsreichsten Bundesstaat weitestgehend.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news