Kollegah und Farid Bang: Deshalb wurde ihr Konzert in Dresden abgesagt

Kollegah Farid Bang Dresden Gleichheitszeichen Kraftwerk Mitte Fack Heimkino Dresdner Neueste Nachrichten Crowd Sinne

Am Freitag, den 16. März, wollten die Rapper Kollegah (33, "Du bist Boss") und Farid Bang (31, "Keine Träne") ihren Fans bei einer Clubshow in Dresden einheizen.

Veranstalter Crowd Event teilte den "Dresdner Neueste Nachrichten" zudem mit, dass Übergriffe von Anhängern der Dresdner KMN-Gang befürchtet wurden. Denn: "Nach Einschätzung der Behörden bietet die Örtlichkeit keine ausreichenden Sicherheitsbedingungen für den Auftritt", heißt es in dem Statement.

Zwischen Farid Bang, Kollegah und den Gang-Mitgliedern tobt ein Rapper-Krieg. Nach reichlicher Überlegung entschieden sich Vermieter und Veranstalter für eine Absage des Konzertes. Philip Grundmann von der Kraftwerk Mitte sagte "DNN", das BKA habe dem Club empfohlen, den Auftritt von Kollegah und Farid Bang abzusagen. Wegen des erhöhten Sicherheitsrisikos ist das Kraftwerk Mitte an den Veranstalter herangetreten. Gemeinsam wurde vereinbart, die Show zu streichen.

"Die Sicherheit der Besucher hätte nicht zu 100 Prozent gewährleistet werden können", so Grundmann. Bissige Texte zielen in Richtung KMN-Gang, die bereits seit langem im Fokus der Ermittler steht. Rapper Azet befindet sich derzeit wegen Drogenhandels und schwerer Körperverletzung im offenen Vollzug. Im Januar wurde auch sein Gang-Kollege Nash wegen Drogenhandels dem Richter vorgeführt. Bei dem Streit am Dresdner Hauptbahnhof soll es um Einfluss und Geld im Rap-Geschäft gegangen sein. Alle, die bereits Tickets gekauft haben, können diese zurückgeben.

Related:

Comments

Latest news

Schanzenrekord in Trondheim : Stoch fliegt einsam vorneweg
Er war in der Probe aus der untersten Luke sogar auf 148,5 Meter geflogen, was jedoch nicht als Rekord gewertet wird. Stoch hat in diesem Winter schon die Vierschanzentournee sowie Gold von der Großschanze in Pyeongchang gewonnen.

"Maria Magdalena" - Eine tief gläubige Gefolgsfrau
Maria Magdalena hat in der Bibelauslegung der katholischen Kirche eine wendungsreiche Karriere hinter sich gebracht. Da passt es gut, dass Jesus (grenzwertig: Joaquin Phoenix ) mit seinen Jüngern gerade in der Gegend ist.

Mann in Kaiserslautern tödlich verletzt
Das 31-jährige Opfer wurde zunächst mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wo es wenig später starb. In Kaiserslautern soll ein Mann auf den Freund seiner früheren Lebenspartnerin eingestochen haben.

Rekordgewinn: Lufthansa 2017 im Höhenflug
Befeuert wurde die Entwicklung der österreichischen Lufthansa-Tochter durch die deutlich höhere Nachfrage nach Europaflügen. Der Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa hat AG Carsten Spohr für weitere fünf Jahre zum Vorstandsvorsitzenden bestellt.

Zweites Leben: iPhones führen den Markt wiederaufgearbeiteter Smartphones an
Beide Player dominieren auch dieses Marktsegment, wie sie es auch auf dem Smartphonemarkt für Neugeräte tun, hier mit etwa 80%. So ziehe der anziehende Verkauf überholter Geräte Kaufkraft vom Segment der Niedrigpreis-Geräte ab, führten die Analysten aus.

Other news