Zehntausende Brasilianer demonstrieren nach Mord an Politikerin

Porträt Marielle Franco

Im Zentrum von Rio de Janeiro ist am späten Mittwochabend (Ortszeit) eine Menschenrechtsaktivistin von Unbekannten erschossen worden. Die 38-jährige Marielle Franco war Abgeordnete des Stadtparlaments von Rio und leitete die Menschenrechtskommission, die die Mitte Februar gestartete Intervention des Militärs in Rio überwachte.

Die 38-Jährige saß seit 2016 für die linke Partei für Sozialismus und Freiheit (PSOL) im Stadtrat von Rio de Janeiro. Die offen lesbische Politikerin trat für die Rechte sexueller Minderheiten ein und versuchte, einen Tag zur Sichtbarmachung von Lesben zu initiieren.

Immer wieder kommen bei Einsätzen in den Armenvierteln von Rio Menschen ums Leben. Sie wuchs selbst in Mare, einer der ärmsten Favelas von Rio, auf. Sie prangerte Morde durch Polizisten öffentlich an. Eines der Ziele der Militärintervention ist deshalb, gegen Korruption in Rios Polizei vorzugehen. Die Demonstrantin Ana Paula Brandao sagte, Franco habe "alles Neue repräsentiert, auf das die Menschen hoffen konnten - eine schwarze Frau aus den ärmlichen Gegenden, die dahin gelangte, wo sie uns repräsentieren konnte und für all die großen Dinge kämpfte". Ein Auto mit zwei Insassen hielt neben ihr an und schoss neun Mal auf den Wagen der Politikerin. Er traf Franco dreimal in den Kopf, auch ihr Fahrer wurde getötet. Francos Pressesprecher überlebte den Mordanschlag im Norden der brasilianischen Metropole.

Genaue Informationen über die Hintergründe ihrer Ermordung gibt es nicht. Polizei, Staatsanwaltschaft und sogar lokale Gang-Führer gehen von einem politischen Motiv aus.

Aus Protest gegen den tödlichen Angriff auf die Aktivistin gegen Polizeigewalt, Marielle Franco, sind in Brasilien Zehntausende auf die Straße gegangen. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International forderte eine lückenlose Aufklärung.

Related:

Comments

Latest news

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Schlagerstar Heino beendet seine Musikkarriere
Der Sänger plant für 2019 nicht nur eine ausgedehnte Live-Tournee, sondern bereitet aktuell auch ein neues Studioalbum vor. Seit 50 Jahren ist Heino im Musikgeschäft, über 50 Millionen verkaufte Tonträger zeugen von seiner Beliebtheit.

Lebenslang für 34-jährigen Schweizer nach Vierfachmord
Der Mann hatte sich als Mitarbeiter des schulpsychologischen Dienstes ausgegeben und so Zugang zum Haus der Familie verschafft. Die Staatsanwaltschaft hat lebenslange Haft und anschließende Verwahrung des 34-jährigen Angeklagten beantragt .

Attentat auf Skripal: Gift im Koffer seiner Tochter versteckt?
Auch die Nato hat nach eigenen Angaben keine Zweifel daran, dass Moskau für den Nervengift-Anschlag verantwortlich ist. Russland weist die Vorwürfe jedoch vehement zurück und ließ ein 24-Stunden-Ultimatum Großbritanniens verstreichen.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Other news