Dahlmeier führt Staffel in Oslo auf Platz zwei

Als Zweite im Ziel Laura Dahlmeier zeigte in der Frauen Staffel eine starke Leistung

In Oslo holen sich Laura Dahlmeier und Co. den Sieg im Staffel-Weltcup. Die Damen des Deutschen Skiverbandes (DSV) haben sich mit dem zweiten Platz den Gesamtsieg in der Mannschaftswertung gesichert. Auf Platz drei landete Italien (8).

Damit war das deutsche Team in den Staffel-Wettbewerben das erfolgreichste in der laufenden Saison. Dies war von den vergangenen zwölf Staffelrennen saisonübergreifend somit das einzige Rennen ohne deutsche Podestplatzierung.

Dahlmeier: "Das gute Ergebnis tut der Mannschaft und mir gut".

Die Doppel-Olympiasiegerin übernahm von Franziska Preuß (24) als Dritte, kam nach dem letzten fehlerfreien Schießen bis auf acht Sekunden auf die führenden Französinnen heran.

Related:

Comments

Latest news

Unilever gibt Firmenzentrale in London auf
Britischen Presseberichten zufolge gab es kürzlich noch Treffen zwischen Vertretern der britischen Regierung und von Unilever . Zukünftiger Hauptsitz soll Rotterdam in den Niederlanden werden, wie der Konzern heute, Donnerstag, mitgeteilt hat.

Sega Mega Drive Classics für PS4 und Xbox One angekündigt
Mai ein umfangreiches Update erhalten und dann die gleichen Spiele und Funktionen wie die Konsolenversionen nutzen können. Diese Funktionen umfassen Online-Multiplayer, Achievments, Spiegel-Modus, Rückspul- und Speicherfunktionen.

Ärger nach Tweet zu Stephen Hawking
Neymar (26) hat sich mit einer eigenwilligen Ehrerbietung für den britischen Astrophysiker Stephen Hawking Ärger eingehandelt. Der derzeit verletzte Neymar hatte bei Twitter ein Bild von sich im Rollstuhl mit bandagiertem Fuß veröffentlicht.

Kursgewinne bei Versorgern treiben den Dax an
Nach einem Tageshoch bei 12.454 Zählern kam der Leitindex wieder leicht zurück und schloss mit 12.418 Punkten 0,6 Prozent im Plus. An der Wall Street ging es im späten Handel abwärts und auch in Fernost reagierten die Börsen mit Abschlägen auf die Nachricht.

Neues Banksy-Graffiti in New York aufgetaucht
An einem anderen Gebäude in Manhattan, das abgerissen werden soll, tauchte eine gezeichnete Ratte im Zifferblatt einer Uhr auf. Wandstücke mit Graffiti des mysteriösen Strassenkünstlers wurden bei Auktionen teils für mehr als 100 000 Dollar versteigert.

Other news