Ringo Starr zum Ritter geschlagen

Der britischen Boulevardzeitung "Daily Mail" sagte Ringo Starr einmal auf die Frage, ob es ihn störe, vom Königshaus nicht mit dieser Ehrung bedacht worden zu sein: "Nun, das ist deren Sache, mich ärgert es nicht und es beeinflusst mein Leben auch nicht". Prinz William schlug den 77-Jährigen am Dienstag im Londoner Buckingham Palace zum Ritter.

Nach Paul McCartney ist nun auch ein zweiter Beatles-Star zum Ritter geschlagen worden: Ringo Starr wurde von Prinz William geehrt.

Die Ehrung wurde ihm von Prinz William überreicht. Nach der Verleihung machte er das Peace-Zeichen. Schon 1965 hatte Queen Elizabeth II. ihn und die anderen Beatles zu Members of the British Empire ernannt - Ringo Starr durfte sich aber bisher nicht "Sir" nennen.

Paul McCartney hatte in der Vergangenheit öffentlich gefordert, es sei an der Zeit, Richard Starkey, wie Ringo bürgerlich heißt, den Adelstitel zu verleihen.

Ringo Starr pendelt zwischen seinen Wohnungen in London, Monaco und Los Angeles. Soloalbum "Give More Love" fertiggestellt.

Ringo Starr kam mit seiner Frau Barbara Bach zum Buckingham Palast in London.

Related:

Comments

Latest news

Chester Bennington (†41) wäre heute 42 geworden
Chester Bennington (†41) war ein erfolgreicher US-Amerikanischer Sänger und Mitglied der Rockband Linkin Park . Unter #makechesterproud postet sie regelmäßig Aktionen, Mutmacher und Hilfeangebote zur mentalen Gesundheit.

Neue Studie: Hartz IV bringt mehr Geld als so mancher Job
Das Monatsnetto belaufe sich dann auf 1541 Euro, mit 388 Euro Kindergeld belaufe sich das Einkommen der Familie auf 1929 Euro. Die Fraktionsvize der Linken, Susanne Ferschl, kritisierte daher, der BdSt wolle "einen Keil in die Gesellschaft treiben".

Mario Barth muss sich entschuldigen
Weder Redaktion noch Produktion hätten gewusst, dass der JVA-Leiter ein Stotterer ist, erklärte ein RTL-Sprecher. Darauf sieht man den Mann nach Worten ringen, um eine Erklärung für den gelungenen Ausbruch zu finden.

Überall gratis WLAN: EU gibt 120 Mio Euro an Gemeinden
Sie müssen mindestens drei Jahre Wlan mit einer Geschwindigkeit von mindestens 30 Megabits pro Sekunde garantieren. Nutzer sollen sich über einen einheitlichen Log-in in verschiedenen Sprachen verbinden können.

2:1-Smartphone mit Dual-Kamera kostet 250 Euro
Anders als beim HTC U11 oder (vermutlich) beim kommenden HTC U12 besteht das Gehäuse aber nicht aus Glas, sondern aus Acrylglas. HTC nennt für das HTC Desire 12 + einen UVP von rund 250 Euro, für das HTC Desire 12 liegt der Preis bei 200 Euro.

Other news