Anteilnahme: Tausende nahmen Abschied von Kardinal Lehmann

Anteilnahme: Tausende nahmen Abschied von Kardinal Lehmann

Tausende Menschen haben nach Angaben des Bistums Mainz bisher persönlich vom verstorbenen Kardinal Karl Lehmann Abschied genommen.

Lehmanns Nachfolger als Bischof, Peter Kohlgraf, nannte die Offenheit, das Brückenbauen und die Liebe als Vermächtnis seines Vorgängers. Etwa 1500 Gottesdienstbesucher blieben zurück und sangen Verse aus den Psalmen 42 und 43. Die Anteilnahme sei gewaltig, teilte das Bistum am Dienstag mit. Es habe einen steten Besucherstrom gegeben. Lehmann ist der vierte Bischof, der in der Westkrypta des Mainzer Doms beigesetzt wird, die 1925 angelegt wurde.

Zur Trauerfeier um 15.00 Uhr werden zahlreiche prominente Gäste erwartet. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) war ebenso gekommen, wie seine Amtskollegen Malu Dreyer (SPD) und Winfried Kretschmann (Grüne) aus Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Zum Tode Lehmanns hatte Steinmeier erklärt, der Kardinal sei "ein Mann klarer Worte gewesen, der bei aller Nachdenklichkeit und Konzilianz auch die politische Kontroverse nicht scheute". Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) vertritt die Bundesregierung.

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, sprach von einem schweren Tag auch für die evangelischen Christen. Kurz nachdem die Türen des Doms geöffnet wurden, waren die 1.200 freien Plätze besetzt.

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, verwies in der Totenmesse auf die große Wertschätzung, die Kardinal Lehmann weit über die Grenzen Deutschlands genoss.

Der Südwestrundfunk (SWR) überträgt das Requiem live im Fernsehen, das ZDF übernimmt die Bilder im Livestream. Dort seien mehr als 1000 Sitzplätze vorgesehen, berichtete das Bistum. Lehmann wurde im Anschluss an das Requiem in der Bischofsgruft in der Westkrypta des Doms beigesetzt.

Auf den Straßen der Altstadt standen laut Polizei rund 8.000 Menschen, um den Trauerzug zu begleiten. Über seinem Grab wird dem Bistum zufolge zunächst eine vorläufige Grabplatte angebracht. "Ein großer Theologe, Bischof und Menschenfreund ist von uns geschieden", sagte der Erzbischof von München und Freising. Das Bistum Mainz umfasst Gebiete in Hessen, Rheinland-Pfalz und die Exklave Bad Wimpfen in Baden-Württemberg.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Russische Justiz ordnet Entschlüsselung von Telegram an
Erst kürzlich ersetzte das Unternehmen die als unsicher geltende Hashfunktion SHA-1 mit dem noch unknackbaren Nachfolger SHA-256. Bei der Verschlüsselung der Nachrichten setzt der Dienst auf das eigens entwickelte Protokoll MTProto.

Gewollte Überforderung von Soldaten
Sechs Soldaten der Staufer-Kaserne mussten im Januar einen Geländelauf wegen körperlicher Erschöpfung oder Verletzung abbrechen. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hatte die Vorgänge als "abstoßend und widerwärtig" bezeichnet.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Other news