Fahrradunfall: Junge (8) von Bus überrollt und getötet

Die Unfallstelle in Hennef an der der Achtjährige von einem Bus überrollt wurde und starb

Der Junge war auf seinem Fahrrad unterwegs gewesen, nach ersten Erkenntnissen der Polizei wohl auf dem Fahrradstreifen in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Er radelte gegen 18 Uhr auf der linken Seite, entgegen der Richtungsfahrbahn. Durch eine durch Bauarbeiten bedingte Engstelle wollte der Achtjährige entgegenkommenden Fußgängern ausweichen, geriet dadurch ins Straucheln und stürzte auf die Fahrbahn.

Das Fahrrad prallte offenbar seitlich gegen einen Bus der Linie 522, der in diesem Augenblick aus der Wippenhohner Straße kam. Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Jungen feststellen. Der 59-jährige Busfahrer aus Rheinland-Pfalz hat einen Schock erlitten und wurde von Notfallseelsorgern vor Ort betreut.

Zur Spurensicherung zog die Polizei die Experten der Kreispolizei hinzu. Um das Spurenbild unter dem Bus unverfälscht begutachten und sichern zu können, orderte die Polizei einen Spezialkran, der das Heck des Busses anheben soll.

Hennef. Am Dienstagabend ist es auf der Bonner Straße in Hennef zu einem tödlichen Unfall gekommen. Die Buspassagiere aber auch sonstige Zeugen werden dringend gebeten, sich unter der Rufnummer 02241 541-3521 bei der Polizeiwache Hennef zu melden.

Der Zeugenaufruf ist insbesondere an die etwa 7 Insassen des beteiligten Busses der Linie 522 gerichtet, die möglicherweise ergänzende Angaben zu dem Geschehen machen können. Alle Fahrgäste hatten die Unfallstelle nach dem tödlichen Unfall sofort verlassen.

Related:

Comments

Latest news

Job-Berater in großer Angst: "Migranten immer aggressiver"
Laut AMS kommen in dem Bericht nur Einzelbeobachtungen von Mitarbeitern vor, von Repräsentativität könne nicht gesprochen werden. Ziel sei es, auf die schwierigere Integration von Menschen mit Migrationshintergrund am Arbeitsmarkt entsprechend zu reagieren.

Deutsch- Türke sitzt ohne Anklage in Isolationshaft in der Türkei
Seine Tochter Zehra Der glaubt, dass russlandsfreundliche Kreise in Ankara ihren Vater "aus dem Spiel haben wollten". Der Jurist Altayli war in den vergangenen Jahren vor allem als Publizist zu Zentralasien-Themen tätig.

Hartz IV "Gut organisierte Banden" aus Osteuropa nutzen das System aus
Die Art der Diskussion führe eher zu Verletzungen bei Menschen und spalte die Gesellschaft, sagte Heil in der ARD. Den Angaben zufolge nahmen die Jobcenter im vergangenen Jahr in 148.524 Fällen Prüfungen auf.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news