Nationalmannschaft spielt bei WM wieder in grün

DFB-AuswärtsTrikot für die WM 2018 in Russland

Denn zur WM in Russland gibt es für die deutsche Nationalmannschaft jetzt ein neues Outfit!

Es wurde mit Spannung erwartet, nun ist klar: Deutschland spielt bei der WM 2018 komplett im Retro-Stil - denn auch das neue Auswärtstrikot erinnert an historische Erfolge. Am Dienstag haben DFB und Sportartikelhersteller Adidas das Geheimnis um die Bekleidung der Fußballer gelüftet. Und wie schon das "Heimtrikot" in weiß ist auch das Ausweichtrikot an das Shirt von 1990 angelehnt.

Die neuen Trikots mit einem dezenten Zackenmuster in abgestuften Grüntönen und einem schmalen weißen Kragenstreifen feiern am Freitag in Düsseldorf beim Testspiel gegen Ex-Weltmeister Spanien Premiere.

"Unsere Heimfarben werden immer weiß und schwarz bleiben, aber ich denke: Wenn wir auswärts so auftreten, müssen wir uns auch nicht verstecken", so Draxler über das Auswärtstrikot der deutschen Nationalelf für die WM 2018. Damals liefen Lothar Matthäus, Jürgen Klinsmann und Co. ebenfalls in grünen Auswärtstrikots - zuletzt beim unvergessenen Halbfinalsieg gegen England (5:4 n. E.). Die Torhüter spielen in blauen Trikots.

Das neue Heimtrikot wurde bereits im November vorgestellt.

Das Design erinnert an die legendären Spielerhemden aus den erfolgreichen alten Tagen von der WM 1990. Die weißen Trikots sind mit einem gezackten Brustring versehen - allerdings nicht in den Nationalfarben, sondern in drei Grautönen.

Related:

Comments

Latest news

Til Schweiger dreht US-Remake von "Honig im Kopf'"
Die US-Adaption soll den Namen "Honey In The Head" tragen, der geplante Beginn der Dreharbeiten sei bereits am 10. Zeitweise war auch Michael Douglas (73) für die Rolle des an Alzheimer erkrankten Amandus im Gespräch gewesen.

Spaenle fliegt überraschend aus Bayerns Kabinett
Am frühen Nachmittag, um 15.15 Uhr, erhalten die neuen Minister und Staatssekretäre im Prinz-Carl-Palais ihre Ernennungsurkunden. In beiden Fällen konnte der Chef der CSU-München seine ablehnende Haltung nicht durchsetzen und musste sich Seehofer fügen.

Ubisoft - Vivendi verwirft Pläne einer Übernahme
Wie Vivendi bekannt gab, entschloss sich der milliardenschwere Multimedia-Konzern dazu, seine Anteile an Ubisoft zu veräußern. Zum einen handelt es sich dabei Ontario Teachers' Pension Plan und zum anderen um das chinesische Megaunternehmen Tencent.

Austria sucht Ersatzstadion für 27. Mai
Eine Möglichkeit wäre die Linzer Gugl, auch wenn das Stadion mehr als die Maximalbegrenzung von 150 Kilometer entfernt ist. Runde oder - wie im Fall von Rapids Allianz Stadion - grundsätzlich für die Austria nicht infrage.

Deutsch- Türke sitzt ohne Anklage in Isolationshaft in der Türkei
Seine Tochter Zehra Der glaubt, dass russlandsfreundliche Kreise in Ankara ihren Vater "aus dem Spiel haben wollten". Der Jurist Altayli war in den vergangenen Jahren vor allem als Publizist zu Zentralasien-Themen tätig.

Other news