Neues Auswärtstrikot Weltmeister auch in Grün zur WM 2018

Oliver Bierhoff

Die Neunziger sind endgültig zurück. Und auf die Farbe der Hoffnung. Machte aber nichts, 1990 gab es in grün den Halbfinalsieg gegen England 2006 bei der WM gab es keine grünen Trikots, 2014 auch nicht, da war das zweite Trikot rot. Das grüne Trikot mit gezacktem Verlauf greift das Design auf, mit dem Deutschland bei der WM 1990 in Italien nach Elfmeterschießen gegen England ins Finale einzog.

Fans können das Trikot ab sofort im DFB-Fanshop, über adidas Deutschland, in adidas Stores und 27. März im Fachhandel kaufen.

"Unsere Heimfarben werden immer weiß und schwarz bleiben, aber ich denke: Wenn wir auswärts so auftreten, müssen wir uns auch nicht verstecken", sagte Weltmeister Julian Draxler. Und auch Verteidiger Mats Hummels vom FC Bayern München sieht im neuen Dress "Vielversprechendes". Zur Europameisterschaft 2016 traten die deutschen Fußballer unter anderem in einer an Camouflage erinnernden Optik an. Schon 2012 präsentierte der DFB für die Europameisterschaft grüne Ausweichtrikots, damals noch in deutlich kräftigerem Ton. 1974, liefen Spieler wie Gerd Müller und Franz Beckenbauer bei der Heim-Meisterschaft in einem Vorrundenspiel gegen Australien in grünen Leibchen auf. Nur eines ihrer acht Endspiele haben sie bislang in Grün bestritten: Gegen Argentinien verloren die Deutschen 1986 im Ausweichtrikot mit 2:3. Neben dem klassischen weiß-schwarzen Outfit wird Deutschland beim Turnier in Russland auch wieder das traditionelle grüne Trikot tragen.

In diesem Jahr soll nun Historisches gelingen. Die Weltmeisterschaft beginnt im Juni in Russland. Noch nie konnte ein deutsches Team seinen WM-Titel verteidigen.

Related:

Comments

Latest news

Nicolas Sarkozy Frankreichs Ex-Präsident wegen Korruptionsvorwurf in Polizeigewahrsam
Der ehemalige Präsident Frankreichs Nikolas Sarkozy ist mehreren Medienberichten zufolge derzeit in Polizeigewahrsam. Auch ein Vertreter der Justizbehörden bestätigte Reuters, dass der konservative Politiker in Polizeigewahrsam sei.

Münchner Derby nicht in der Arena
Mannschaft nun doch im Städtischen Stadion an der Grünwalder Straße stattfinden zu lassen", heißt es in einer Mitteilung. Mit dem angedachten Umzug würde "ein Stück Fußballkultur" vernachlässigt. 12 via Facebook mit.

Urteil gegen "U-Bahn-Schubser" Angeklagter wird in die Psychiatrie eingewiesen
Ein Verkehrsgutachten hätte demnach ergeben, "dass die Frau weder vor die Bahn, noch zwischen die Wagen hätte fallen können". Weil er bis heute weder Krankheits- noch Behandlungseinsicht zeige, sei eine Unterbringung geboten, erklärte das Gericht.

Ringo Starr zum Ritter geschlagen
Prinz William schlug den 77-Jährigen am Dienstag im Londoner Buckingham Palace zum Ritter. Ringo Starr pendelt zwischen seinen Wohnungen in London, Monaco und Los Angeles.

DAX legt am Mittag zu - ZEW-Index schwächer als erwartet
Von Dow Jones Newswires befragte Volkswirte hatten hingegen lediglich einen Rückgang auf 13,0 vorausgesagt. In Verbindung mit der immer noch sehr guten Lageeinschätzung sei der Ausblick aber weiterhin positiv.

Other news