"DSDS"-Manuel muss wegen versuchten Mordes 9 Jahre ins Gefängnis"

Getty Images via Getty Images                   Manuel Hoffmann hatte 2010 in der siebten Staffel von “DSDS” den dritten Platz belegt

Aber auch der DSDS-Sieger von 2015, Severino Seeger, hatte vor seiner Teilnahme an der Show eine kriminelle Vergangenheit hinter sich. Auch sonst bekam Seeger als Sänger danach kein Bein mehr auf den Boden.

2010 war die Welt noch in Ordnung: Manuel Hoffmann.

Ein entsprechendes Urteil wurde jetzt am hessischen Landgericht Limburg gefällt. Am Freitag musste sich Ex-RTL-Kandidat Manuel H. wegen versuchten Mordes vor Gericht verantworten.

Damit orientierte sich das Gericht an den Forderungen der Staatsanwaltschaft.

Limburg. Manuel Hoffmann, der 2010 bei "Deutschland sucht den Superstar" Dritter wurde, saß elf Monate in Untersuchungshaft.

Sein Verteidiger, der Wetzlarer Anwalt Dieter Henze, teilte mit, dass der Mitbewohner des Angeklagten bereits vor der Tat posttraumatische Belastungsstörungen und Panikattacken gehabt haben soll und auch vor der Tat einen Realitätsverlust gehabt haben soll und Manuel Hoffmann angegriffen haben soll. Dabei erlitt W. einen Schädelbruch, er überlebte schwer verletzt. Ein Streit, der in einem Gerangel endete, soll Hoffmann laut eigenen Angaben dazu bewegt haben, ihn mit dem Pokal zu schlagen - allerdings nicht gezielt.

Sein Mitbewohner beschuldigt Hoffmann, ihn mit dem Steinsockel eines Pokals auf den Kopf geschlagen zu haben. Hoffmann hat die Chance, innerhalb einer Woche dagegen Berufung einzulegen.

Related:

Comments

Latest news

Geldstrafe in Führerschein-Affäre reduziert: Das muss Keita nun noch blechen
Keita soll Anfang Dezember 2016 und sechs Wochen später gefälschte Führerscheine aus seiner Heimat Guinea vorgelegt haben. Keitas Anwalt hatte im vergangen November noch Einspruch gegen den Strafbefehl wegen Urkundenfälschung eingelegt.

Polizei klagt Gaffer an: "Schämt Euch"
In den vergangenen Tagen seien zwei schwere Lastwagenunfälle auf der A1 "offenbar ein Fest für Gaffer" gewesen. Der Bundesrat hatte einen Gesetzesentwurf von NRW, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern angenommen.

16-Jährige an Haltestelle vergewaltigt - Polizei sucht diesen Mann
Weil diese aber noch nicht wieder in Betrieb war, wartete es an der Schwebebahnstation auf eine Freundin, die sie abholen wollte. Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem Mann, der eine 16-Jährige in Wuppertal vergewaltigt haben soll.

Apple: Maulkorb für Siri auf gesperrtem iPhone
Das Verhalten von Apples Sprachassistentin hat COMPUTER BILD in einem kurzen Twitter-Video festgehalten. Mitteilungen von WhatsApp oder anderen Messengern ordnet iOS 11 hingegen als Benachrichtigungen ein.

Gold für Savchenko und Massot
Sie waren überhaupt die einzigen Olympiasieger von Pyeongchang, die an den Wettkämpfen von Mailand teilnahmen. Ich an ihrer Stelle würde jetzt aufhören", sagte der zweimalige Olympia-Zweite Bäumler in der ARD .

Other news