Auch Türkei will Winterspiele 2026

Die vergangenen Winterspiele fanden in Pyeongchang statt

Vor dem offiziellen Meldeschluss am Samstag haben die Nationalen Olympischen Komitees (NOK) Italiens und Österreichs die Absichtserklärungen für Turin/Mailand und Schladming/Graz an das IOC nach Lausanne geschickt, teilten beide NOK mit.

"Wir freuen uns, dass Länder aus verschiedenen Kontinenten, darunter viele aus Europa, beim Rennen um die Organisation der Olympischen und Paralympischen Spielen 2026 teilnehmen", meint der Präsident von Swiss Olympic und dem Verein Sion 2026, Jürg Stahl. Neben Erzurum hofft unter anderem auch Graz auf den Zuschlag.

Das Internationale Olympische Comite (IOC) wird heute in einer Aussendung eine Liste mit jenen Städten veröffentlichen, die sich für die Vorbereitungs- und Dialogphase für eine mögliche Kandidatur um die Olympischen Winterspiele 2026 angemeldet haben. Auch Calgary, das japanische Sapporo, Stockholm, Sion in der Schweiz und die Region Cortina d'Ampezzo/Mailand/Turin mischen mit. "Unser Ziel ist es nicht, einfach nur eine Rekordzahl an Bewerbern zu haben, sondern letztlich die beste Stadt für die Olympischen Winterspiele auszuwählen".

Die Entscheidung über den Gastgeber der Olympischen Winterspiele und der Paralympics 2026 fällt im September 2019 bei der IOC-Session in Mailand. Austragungsort der nächsten Winterspiele ist 2022 Peking.

Related:

Comments

Latest news

Olympiakos-Boss will fast alle Profis beurlauben
Die andere Hälfte soll für das 1:1 gegen den Erzrivalen Panathinaikos Athen Anfang März ausgesprochen worden sein. Kurios: Die Olympiakos-Kicker konnten vor dem jüngsten Punktspiel bereits mehrere Wochen die Beine hochlegen.

Unbekannte flexen Hakenkreuz von umstrittener Kirchenglocke
Der Kirchenvorstand der Gemeinde Balge, zu der Schweringen gehört, entschied im März, die Glocke wieder läuten zu lassen. Weiter ist die Rede von "Dreck der Nationalsozialisten, der nach 80 Jahren noch drohte, die Dorfbevölkerung zu spalten".

Putin reist vor Syrien-Gipfel in die Türkei
Die Haftbefehle kommen nur einen Tag vor dem Treffen von Erdogan und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in Ankara. Außerdem will Putin laut Kreml per Videoschaltung der Grundsteinlegung des geplanten Atomkraftwerks Akkuyu beiwohnen.

Bayern München: Markus Babbel "froh, als United das 2:1 geschossen hat"
Als ich mit Bayern 1999 endlich im Finale stand, war ich an dem Tag mental völlig kaputt. Er spricht über sein größtes Trauma als Spieler.

Unbekannte entfernen Hakenkreuz von Kirchenglocke
Unbekannte haben ein Hakenkreuz von einer Kirchenglocke in Schweringen im Kreis Nienburg entfernt. Die Täter seien vermutlich mit einem Schlüssel in die Kirche gelangt, sagte Hellwege.

Other news