Super-Talent Moritz Wagner verliert College-Finale

Moritz Wagner

Nach einem furiosen März endete der Siegeszug der Michigan Wolverines um Moritz Wagner am Montag mit einem 62:79 im Finale der College-Meisterschaft gegen die Villanova Wildcats.

Das Finalturnier der Collegemeisterschaft im amerikanischen Basketball stellt selbst die NBA in den Schatten.

Doch Michigan ließ kräftig nach, bis zur Halbzeit - beim College-Basketball gibt es keine Viertel, sondern 20-minütige Hälften - drehte Villanova das Spiel und ging mit einer 37:28-Führung in die Pause. Zu seinen Zukunftsplänen wollte er sich nach dem Spiel nicht äußern. "Ich bin stolz auf das Team, wie wir gekämpft haben, wie wir über das Jahr gewachsen sind - das sieht man nicht oft".

Insgesamt wusste Wagner mit 16 Punkten und sieben Rebounds bei seinem vielleicht letzten Spiel für Michigan erneut zu überzeugen, gegen die starke Offensive der Wildcats konnten die Wolverines ihre defensiven Qualitäten aber nur noch selten ausspielen. Als bislang letzter deutscher Spieler stand der heutige Alba-Berlin-Profi Niels Giffey vor vier Jahren mit Connecticut beim Triumph in der Uni-Meisterschaft auf dem Parkett. Dabei gewinnt er sogar NBA-Star Dirk Nowitzki als Fan.

Im Finale glänzte ein anderer Spieler noch mehr als Wagner: Der Topscorer im texanischen San Antonio war Villanovas Donte DiVincenzo mit 31 Zählern. Im vergangenen Jahr hatte er sich noch gegen eine sofortige Zukunft in der NBA entschieden, nun werden ihm gute Chancen in der Talenteziehung Draft zugeschrieben.

Wagner war dabei der alles überragende Mann und ganz klar der Matchwinner auf Seiten Michigans. Wir haben gegen eine sehr gute Mannschaft verloren. "Ihre Treffsicherheit und auch ihre Verteidigung haben es uns schwergemacht", sagte Wagner nach der Finalniederlage. Der 21-Jährige verwandelte von der Bank kommend zehn seiner 15 Wurfversuche, inklusive fünf von sieben Dreiern. Für Villanova war es der zweite Titelgewinn innerhalb von drei Jahren und der dritte in der Schulgeschichte. Als beim Stand von 11:8 für die Wolverines die erste Auszeit genommen wurde, hatte Wagner schon neun Punkte auf dem Konto.

Related:

Comments

Latest news

Sorge um Rotlichtkönig Bert Wollersheim nach Party auf Intensivstation
Jetzt will es der 67-Jährige ruhiger angehen lassen, freut sich auf seine Couch und eine Heizdecke: "Ich fahre jetzt nach Hause". Der Zeitung lässt er auch ein Foto von der Intensivstation zukommen, das ihn mit allerlei medizinischen Geräten verbunden zeigt.

Originale Xbox-Spiele auf Xbox One
Verglichen mit der Abwärtskompatibilität zur Xbox 360 gibt es ja noch so Einiges aufzuholen, man darf also gespannt sein. In der Ankündigung wird ein "großes Update" hinsichtlich der Abwärtskompatibilität mit der Original Xbox versprochen.

Apple soll 2020 auch Macs mit eigenen CPUs ausstatten
Den gestrigen Handelstag schloss das Papier 48,92 Dollar ab, was einem Minus von 6,07 Prozent entspricht. Außerdem sollen bereits die Arbeiten an einer neuen Software-Plattform namens "Marzipan" begonnen haben.

Israelis haben das Recht auf ein eigenes Land
Erst vergangenen Monat hatte die saudische Regierung erstmals erlaubt, dass ein Passagierflugzeug mit dem Ziel Israel startet. Bislang gelten die Länder als verfeindet, erkennt Saudi Arabien den Judenstaat seit seiner Gründung vor 70 Jahren nicht an.

Es ist aus bei Tatum und Dewan
US-Schauspieler Channing Tatum (37, "The Hateful Eight", "Logan Lucky") und Filmkollegin Jenna Dewan wollen getrennte Wege gehen. So würden der Entscheidung keine "Geheimnisse oder schlüpfrige Geschichten" zugrunde liegen, versichert er.

Other news