Kate Hudson wieder schwanger: "Mir ging es nie schlechter"

Danny Fujikawa und Kate Hudson bei der Filmpremiere zu

US-Schauspielerin Kate Hudson (38, "Almost Famous") erwartet ihr drittes Kind.

Dieses süße Geheimnis trägt Kate Hudson (38) schon eine Weile mit sich herum!

Auf Instagram postete die Schauspielerin ein Video ihrer Babyparty, auf der auch das Geschlecht des Kindes bekanntgegeben wurde. "Mir ging es nie schlechter", gibt Hudson in dem Posting zu: "Es war das schlimmste erste Trimester aller meiner Kinder". (.) Wenn ihr mich gesehen habt, als ich unterwegs war, habe ich gelächelt und nur so getan als wäre alles super. Sie habe die Schwangerschaft so lange wie möglich verheimlicht. Es ist verdammt schwer, es zu verstecken und irgendwann ist es anstrengender, als einfach die Wahrheit zu sagen. Die ganze Familie sei "völlig begeistert" über den Zuwachs. "Ein kleines Mädchen ist auf dem Weg zu uns..." Aus vorherigen Beziehungen hat sie schon ihre Söhne Ryder, 14, und Bingham, 6. "Seine Stiefschwestern sind meine besten Freundinnen, wir sind also schon seit mehr als einer Dekade im selben Freundeskreis", schrieb die hübsche Blondine vor einigen Monaten auf Instagram.

Related:

Comments

Latest news

Köln soll an Rapid-Kicker interessiert sein
Der Sportdirektor hat im Moment eine schwierige Aufgabe, denn er muss seinen Kader zweigleisig planen. Vor allem Sportchef Armin Veh soll von dem österreichischen Nationalspieler angetan sein.

Bis zu 2,7 Millionen Einwohner der EU von Datenskandal betroffen
Facebook hat heimlich alte Messenger-Nachrichten von Firmenchef Mark Zuckerberg aus den Empfänger-Posteingängen gelöscht. Zuckerberg, der sich bereits in mehreren Interviews reumütig zeigte, stehen die ganz großen Befragungen noch bevor.

Hannover 96 beendet gegen Werder Negativ-Serie
Unter der Woche verlängerte der Club den Vertrag mit Trainer Florian Kohfeldt bis 2021. Werder hatte aus den vergangenen fünf Partien 13 Zähler geholt.

Dax verteidigt trotz Verlusten 12 000 Punkte
Die jüngsten Nachrichten aus Brasilien und der Türkei signalisierten zudem eine Nachfrageerholung für Anlagen auf dem Festland. Der Fehdehandschuh sei damit wohl geworfen, schrieb Marktanalyst David Madden vom Handelshaus CMC Markets.

Tödliche Dosis Haushaltshilfe soll Rentner getötet haben - weitere Fälle möglich
Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter der Rufnummer 0203/2800 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen . Im März wurde Aneta Kurkowska dann in Baden-Württemberg festgenommen.

Other news