Traktor-Unfall: Sechsjähriger überrollt Zwillingsbruder

Ein sechs Jahre alter Bub ist am Freitagnachmittag in Fehring im Bezirk Südoststeiermark von einem Traktor überrollt worden.

Der eine Zwillingsbruder hatte auf einem Wiesengrundstück des 60 Jahre alten Großvaters einen Traktor lenken dürfen. In der Frontladerschaufel saß der Zwillingsbruder des Buben in einer Höhe von etwa einem halben Meter.

Das Trio fuhr daraufhin auf dem Grundstück umher, als es gegen 17 Uhr zum Unglück kam: Der Sechsjährige am Steuer ging plötzlich mit dem Fuß vom Gaspedal, woraufhin das Gefährt stark abbremste und der Sechsjährige in der Frontladerschaufel das Gleichgewicht verlor. Gleichzeitig trat der Junge am Steuer aber wieder aufs Gaspedal, der Traktor machte einen Satz nach vorne und der am Boden liegende Zwilling wurde vom Vorderrad überfahren. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wurde das Kind bei dem Unfall am Vortag schwer verletzt.

Wie die Landespolizeidirektion Steiermark mitteilt, wurde der schwer Verletzte nach der Erstversorgung durch das Notarzt-Team von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Graz eingeliefert.

Related:

Comments

Latest news

Dobrindt kritisiert "linke Propagandahöhlen"
Nun sieht der ehemalige Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ( CSU ) die linken Projekte als Beispiele für Staatsversagen. Es sei unsinnig, wenn ein Minister der Union den Staat schlecht rede, sagte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.

Kate Hudson wieder schwanger: "Mir ging es nie schlechter"
Es ist verdammt schwer, es zu verstecken und irgendwann ist es anstrengender, als einfach die Wahrheit zu sagen. US-Schauspielerin Kate Hudson (38, "Almost Famous") erwartet ihr drittes Kind.

American Airlines bestellt 47 "Dreamliner"
American wird mit diesen Flugzeugen die älteren Boeing 767, Airbus A330 und Boeing 777-200 ersetzen. Die neuen Boeing 787-8 sollen ab 2020 ausgeliefert werden und die Boeing 787-9 ab dem Jahr 2023.

Köln soll an Rapid-Kicker interessiert sein
Der Sportdirektor hat im Moment eine schwierige Aufgabe, denn er muss seinen Kader zweigleisig planen. Vor allem Sportchef Armin Veh soll von dem österreichischen Nationalspieler angetan sein.

Bus auf dem Weg zu Eishockey-Spiel verunglückt
Mindestens 14 Menschen sind bei einem Busunfall in Kanada ums Leben gekommen, berichtet die Zeitung "Globe and Mail". Auf dem Weg zu einem Spiel ist der Bus eines Junior-Eishockey-Teams in Kanada in einen Unfall verwickelt worden.

Other news