Feuer im New Yorker Trump Tower

Feuer im Trump Tower

New YorkIn New York City ist am Samstagabend ein Feuer im 50. Stockwerk des Trump Towers an der Fifth Avenue ausgebrochen.

New York - Augenzeugenvideos zeigen dichten Qualm, der über Manhattan aus den Fenstern schlägt. Vier Feuerwehrleute wurden leicht verletzt. Der Mann starb wenig später im Krankenhaus. Die Brandursache ist unklar. US-Präsident Donald Trump hielt sich in Washington auf.

In dem Gebäude an der ikonischen Fifth Avenue brach am 7. April ein Feuer aus.

"Das war ein sehr schwieriger Einsatz", sagte Feuerwehrsprecher Daniel Nigro, "Wie man sich vorstellen kann, handelte es sich um ein ziemlich großräumiges Apartment, dazu im 50. Stock gelegen".

US-Präsident Donald Trump meldete sich kurz nach dem Vorfall per Twitter zu Wort. Die Brandschützer hätten großartige Arbeit geleistet.

Nach Angaben der Feuerwehr blieben die Rettungskräfte vorerst vor Ort. Bereits im Januar hatte es in dem 58 Stockwerke hohen Wolkenkratzer einmal in einer Kühlvorrichtung auf dem Dach gebrannt. Neben dem Penthouse des Präsidenten im 66. Stock beherbergt der Trump Tower das Hauptquartier der Trump Organisation. Ein Mensch wurde laut Feuerwehr bei dem Brand schwer verletzt. Zudem finden sich weitere Wohnungen, Büros und Geschäfte in dem Gebäude, das auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Related:

Comments

Latest news

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

USA: Peking soll im Handelsstreit nachgeben
Er forderte gleiche Wettbewerbsbedingungen in China und bemängelte auch den Joint Venture-Zwang in bestimmten Industrien. Dies sei auf die fairen Bedingungen für ausländische Unternehmen auf dem chinesischen Markt zurückzuführen.

Private Drohne sorgt für Flughafen-Chaos
Zwischen den einzelnen Bauabschnitten sei der Flugverkehr unter der Woche weiter über die große Start- und Landebahn möglich. Mehrmonatige Bauarbeiten auf dem Flughafen Köln/Bonn sollen für Passagiere zu keinen Einschränkungen führen.

Wetterdienst rät in Thüringen zu Sonnenschutz
Auch am Dienstag sollte der Regenschirm wegen möglicher Schauer und Gewitter eingepackt werden. Sichern Sie sich mit TA-Plus alle Inhalte der TA-Webseite und unserer Smartphone-App.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news