Herzogin Kate und Baby Nr. 3: Sie sperren schon ab

Prinz Philip im August 2017

Die Vorbereitungen im Londoner St. Mary's Hospital laufen auf Hochtouren. Es sollte also nicht mehr allzu lange dauern, bis das dritte Kind von Herzogin Kate und Prinz William zur Welt kommt. Am Montag wurden vor dem Spital Parkplatz-Schilder aufgestellt und Absperrungen für die Medien errichtet. Der Kensington-Palast wollte das auf Anfrage nicht bestätigen und spricht nur allgemein von April.

Herzogin Kate wird ihr drittes Kind noch im April im Londoner St. Mary's Hospital zur Welt bringen. Können sie auch gar nicht, denn tatsächlich weiß das Paar das Geschlecht des Babys selbst nicht. Wie wird das Kind wohl heissen? Im Falle eines Jungen gehören in den Wettbüros Albert, Arthur und Fred zu den Favoriten. Schon als William und Kate 2013 mit Prinz George (4) und 2015 mit Prinzessin Charlotte (2) vor die Tür der Klinik traten, waren große Menschenmassen vor Ort. Fotografen, Kamerateams, Fans - sie alle wollten einen Blick auf den jüngsten Thronfolger erhaschen.

Wie bei ihren beiden anderen Kindern hatte Kate zu Beginn ihrer dritten Schwangerschaft unter extrem starker Übelkeit gelitten und sagte daher zunächst viele offizielle Termine ab.

Aus unterschiedlichen Tweets, darunter einem der "PA Royal Reporters" zur neuen temporären Verkehrsregelung in der Klinikstraße, der South Wharf Road, lässt sich entnehmen, dass diese Einschränkungen von 9. bis 30. April gelten sollen.

Bei den Geburten von George und Charlotte wurde Kate im Spital von einem Spezialistenteam aus jeweils über 20 Personen betreut. 92 Jahre alt. Am 29. April haben Prinz William und Kate Hochzeitstag. Das herausragende Ereignis wird die Hochzeit von Prinz Harry (33) und US-Schauspielerin Meghan Markle (36) am 19. Mai sein.

Related:

Comments

Latest news

US-Tech-Konzerne warnen Trump-Regierung vor Strafzöllen gegen China
Die gegenseitigen Zölle würden angepasst, und ein Abkommen zu geistigem Eigentum werde erreicht, erklärte der Präsident. Bei einem Wirtschaftsforum auf der südlichen Insel Hainan sprach Xi von einer "neuen Phase der Öffnung".

Audi bringt e-tron Vision Gran Turismo auf die Rennstrecke
Audi hatte den Audi e-tron Vision Gran Turismo als virtuellen Rennwagen für die PlayStation und Gran Turismo entworfen. Audi arbeitet mit Sony und Polyphony Digital als den Schöpfern von Gran Turismo schon seit knapp 20 Jahren zusammen.

GTA 5: Mit sechs Milliarden Dollar das profitabelste Entertainment-Produkt
GTA 5 lässt sie in Sachen Umsatz alle hinter sich Dass GTA zu den bisher erfolgreichsten Spieleserien zählt, ist klar. Und bisher gibt es keine Anzeichen dafür, dass die Geldquelle in absehbarer Zeit nicht mehr sprudeln wird.

Wegen Sanktionen: Kurs von Rusal bricht ein
Sie richten sich gegen sieben Oligarchen und zwölf ihrer Firmen, deren Vermögen in den USA eingefroren werden. Darunter ist eine Vereinbarung, die Glencore zum größten Käufer von Rusals Aluminium machen würde.

Baby stirbt nach Attacke von Kampfhundmischling in Hessen
Zur Liste der gefährlichen Hunde gehören zehn Rassen und Gruppen, darunter ist der Pitbull-Terrier und der Staffordshire-Terrier. Der Vater hatte laut der Mitteilung sofort die Rettungskräfte verständigt, die den kleinen Jungen in eine Klinik brachten.

Other news