Pokémon Ultrasonne & Ultramond": "Neues Mysteriöses Pokémon entdeckt

The Pokémon Company International und Nintendo haben ein neues "Mysteriöses Pokémon" in der Welt von Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond angekündigt: Zeraora, das Pokémon der Kategorie Blitzsturm. Zeraora nutzt dieses Magnetfeld, um zu schweben und blitzschnell durch die Luft zu flitzen. Die Pressemitteilung verrät uns neben Größe und Gewicht auch noch ein paar weitere Details zu diesem Pokémon. Damit kann Zeraora alle folgenden Normal-Attacken zu Elektro-Attacken umwandeln.

Bei Zeraora handelt es sich um ein Pokémon des Typs Elektro und verfügt über die Fähigkeit "Plasmafäuste". Die beiden Zusatzeditionen sind seit November 2017 exklusiv für Systeme der Nintendo-3DS-Familie erhältlich.

Inoffiziell ist Zeraora allerdings schon seit der Veröffentlichung beider Spiele bekannt.

Related:

Comments

Latest news

Freiburgs Trainer Streich muss nach Wutausbruch zahlen
Der DFB hätte ohne Not einen Präzedenzfall geschaffen, "der hoffentlich schnellstens von der FIFA revidiert" werde. Das hat das DFB-Sportgericht am Montag entschieden.

Über 800 Lufthansa-Flüge fallen aus
Die Gewerkschaften des öffentlichen Diensts fordern ein Gehaltsplus von sechs Prozent, mindestens aber 200 Euro monatlich mehr. Lufthansa-Personalchefin Bettina Volkens reagierte empört auf die Warnstreik-Eskalation im öffentlichen Dienst.

Alfred Thomalla: Simone Thomalla trauert um ihren Vater
Thomallas Fans auf Instagram zeigten sich besorgt, posteten Beileidsbekundungen und wünschten der Schauspielerin viel Kraft . Dies gab der Deutsche Handballbund in einer Stellungnahme bekannt.

Spaziergänger entdeckt Leiche in Fluss: Ist es der vermisste Liam?
Wie die Polizei mitteilte, untersuchen die Beamten derzeit noch den Leichnam an der Fundstelle. Im Hamburger Stadtteil Wandsbek wurde in der Wandse im Eichtalpark eine Leiche entdeckt.

Horror-Unfall bei der Formel 1: Ferrari-Mechaniker überfahren
Ferrari kassiert für den verpatzen Boxenstopp von Kimi Räikkönen beim Bahrain GP 2018 der Formel 1 eine saftige Geldstrafe. Das aktuelle Sportstudio sehen Sie oben im Video! Der Finne Räikkönen schied wegen des missglückten Reifenwechsels aus.

Other news