Stromausfall beim De-Cix führt zu Internetausfällen

Unter anderem betroffene Anbieter und Dienste

Grund waren Stromausfälle im Rechenzentrum des Dienstleisters Interxion, das auch den Internetknotenpunkt DE-CIX beherbergt. Besonders viele Störungsmeldungen kamen von Internet-Nutzern im Raum Hannover in Niedersachsen.

Ein "massiver Stromausfall" um kurz vor 22 Uhr in einem Frankfurter Rechenzentrum des Dienstleisters Interxion hat in der Nacht von Montag auf Dienstag zu Störungen bei Internetverbindungen gesorgt.

Der Internet-Knoten in Frankfurt gilt als die wichtigste Internet-Schnittstelle in Deutschland und hat das weltweit größte Volumen an durchgeleiteten Daten.

In diesem Rechenzentrum befinden sich auch Systeme des Internet-Knotenpunkts Deutsche Commercial Internet Exchange (DE-CIX). DE-CIX setzte immer wieder entsprechende Updates über Twitter ab. Auch pnp.de war am Abend kurzzeitig von der Störung betroffen. Wegen eines Stromausfalls laden Webseiten über einige Stunden nur sehr langsam. In der Folge waren eine Vielzahl an Webseiten nicht erreichbar und der Datendurchsatz für DSL-Nutzer sank.

Noch vor Mitternacht entspannte sich die Lage für viele Internet-Nutzer, weil der Datenverkehr im Falle eines einzelnen Knotenpunkt-Problems über andere Routen umgeleitet werden kann. Erst in den Morgenstunden gegen 6.30 Uhr funktionierten die Systeme wieder normal, wie DE-CIX vermeldete.

Related:

Comments

Latest news

GTA 5: Mit sechs Milliarden Dollar das profitabelste Entertainment-Produkt
GTA 5 lässt sie in Sachen Umsatz alle hinter sich Dass GTA zu den bisher erfolgreichsten Spieleserien zählt, ist klar. Und bisher gibt es keine Anzeichen dafür, dass die Geldquelle in absehbarer Zeit nicht mehr sprudeln wird.

FBI-Agenten beschlagnahmen Dokumente in Michael Cohens Büro
Bei dessen Ermittlungen über eine mögliche Einmischung Russlands in die Präsidentschaftswahlen 2016 gab es Hinweise auf Weiteres. Wie kam es zur Razzia? Die Zahlung kurz vor der Präsidentschaftswahl erhielt Daniels im Rahmen eines Stillhalteabkommens.

Warnstreiks in Bayern behindern Luft- und Nahverkehr
Mitte März lag die Streikquote bei den Beschäftigten in den 186 Elbkinder-Kitas der Stadt laut Geschäftsführung bei 43 Prozent. Die Feuerwehr hatte zuvor von 8 Uhr bis 11 Uhr die Arbeit niedergelegt und so für einen Komplettausfall gesorgt.

IPhone: Kommt 2019 ein neues Modell mit drei Kamera-Linsen?
Hier muss Apple also aufholen, um sich wieder an die Spitze der Smartphone-Kameras setzen zu können. Huawei P20 Pro und iPhone X im Vergleich: Kopie und Original im knallharten Kampf.

Zwei Tote auf Malta Touristen-Bus kollidiert mit tiefhängenden Ästen
Gesundheitsminister Chris Fearne sagte, dass die meisten Insassen des Touristenbusses aus Belgien und Großbritannien stammten. Nach Informationen des staatlichen Rundfunks handelt es sich um spanische und belgische Staatsangehörige.

Other news