"WSJ": US-Behörde erlaubt Monsanto-Übernahme

10042018WO

Bayer ist offenbar am Ziel: Das US-Justizministerium will einem Medienbericht zufolge die geplante Mega-Übernahme von Monsanto durchwinken.

European Competition Commissioner Margrethe Vestager holds a news conference at the EU Commission's headquarters in Brussels, Belgium, March 21, 2018. Auch der Gewinn je Aktie enttäuschte, denn er fiel geringer aus als die Durchschnittsschätzung der Analysten. Die prinzipielle Einigung mit den beiden Übernahme-Unternehmen sei in den vergangenen Tagen erzielt worden. Daneben sollen das Geschäft mit dem Pflanzenschutzmittel Glufosinat sowie drei wichtige Forschungsprogramme für Breitband-Unkrautvernichtungsmittel an den Chemiekonzern gehen. "Dieses Paket wird wahrscheinlich kleiner sein, als wir befürchtet hatten", erklärten die Bernstein-Experten. Auch BASF, Monsanto und das Justizministerium gaben keine Stellungnahme ab. Bayer hat sich verpflichtet, fast sein gesamtes weltweites Geschäft für Saatgut und agronomische Merkmale, einschließlich der Forschung, an BASF zu verkaufen. Bayer befindet sich darüber hinaus mit BASF in exklusiven Gesprächen über eine Veräußerung seines Gemüsesaatgutgeschäfts. Außerdem will Bayer BASF eine Lizenz für die Nutzung von digitalen Anwendungen einräumen.

Nach dem grünen Licht der Kartellwächter aus Brasilien, China und der EU ist die Zustimmung der USA eine der letzten großen Hürden für den Milliardendeal gewesen.

BASF hatte sich mit Bayer bereits im Herbst auf die Übernahme bestimmter Pflanzenschutzmittel und verschiedener Saatgut-Arten für 5,9 Milliarden Euro geeinigt.

Related:

Comments

Latest news

Verdi kündigt weitere Streiks bei der Telekom an
Im Lohnkonflikt bei der Deutschen Telekom haben die Arbeitnehmervertreter Dienstagfrüh zu Warnstreiks aufgerufen. Erst in der dritten Verhandlung kam der Telekommunikationsgigant den Mitarbeitern etwas entgegen.

Apple wird jetzt weltweit mit 100 Prozent erneuerbarer Energie versorgt
Apple betreibt derzeit weltweit 25 Projekte im Bereich erneuerbare Energien mit einer Gesamtleistung von 626 Megawatt. Mehr als zwei Drittel der Treibhausgasemissionen gehen auf die Produktion zurück.

Auftakt der Regierungs-Klausur in Meseberg [1:08]
SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles hatte Seehofer und Spahn vorgehalten, es gehe ihnen "viel zu sehr um Eigenprofilierung". Seehofer betonte, er habe auch kein Verständnis für all jene, auch aus der Union, die "da irgendwas relativieren".

Astronaut ist überzeugt, Aliens gesehen zu haben
Der Astronaut ist sich sicher das UFO gesehen zu haben - obwohl sein logischer Verstand "es nicht erklären" könne. Glauben Sie, dass es Aliens gibt? Buzz Aldrin hat mit dem "Apollo 11"-Team im Juli 1969 Geschichte geschrieben".

Herzogin Kate und Baby Nr. 3: Sie sperren schon ab
Wie wird das Kind wohl heissen? Im Falle eines Jungen gehören in den Wettbüros Albert, Arthur und Fred zu den Favoriten. Es sollte also nicht mehr allzu lange dauern, bis das dritte Kind von Herzogin Kate und Prinz William zur Welt kommt.

Other news