Max Hollein übernimmt Leitung des Metropolitan Museums

Beeindruckende Vita der österreichische Kulturmanager Max Hollein

Maria Großbauer, über die Bestellung von Max Hollein zum neuen Direktor des Metropolitan Museum in New York. Das teilte das Museum am Dienstag mit.

Der 1969 in Wien geborene Hollein arbeitete zunächst am Guggenheim Museum in New York und war danach lange Direktor der Schirn Kunsthalle sowie des Städel Museums und des Liebighauses in Frankfurt am Main.

Max Hollein wird Leiter des New Yorker Metropolitan Museum of Art. Auch in seiner kurzen Zeit in San Francisco hat Hollein wichtige Neuerungen initiiert, etwa "Digital Stories", einen Multimedia-Führer durch die Sammlung, oder eine Minecraft-Präsenz für die Ausstellung "Teotihuacan: City of Water, City of Fire", für die erstmals auch alle Ausstellungstexte in Spanisch übersetzt wurden. Hollein soll seine neue Funktion im Sommer übernehmen. 2016 war er an das Fine Arts Museum in San Francisco gegangen.

Nach Recherchen der "New York Times" leidet das Museumsimperium aber auch unter einem Defizit von 12 Millionen Euro.

Weit über neunzig Prozent der Bestände kamen laut der Zeitung aus Privatbesitz ins Haus mit meist unaufgearbeiteten Provenienzen. Zumindest in der Vergangenheit habe es sich bei einigen Streitfällen viel Zeit gelassen und sämtliche juristischen Möglichkeiten ausgeschöpft. "Nun wird er seine Expertise im größten Kunstmuseum der USA einbringen".

Related:

Comments

Latest news

Zahl der Wohnungseinbrüche sinkt zum zweiten Mal
Ermittler und Politiker waren unter Druck geraten, ihren Kampf gegen Einbrecher zu verstärken. Die Große Koalition verschärfte daraufhin die Gesetze zur Strafverfolgung von Einbrüchen.

Polizei zeigt Ausstellung zum Attentat auf Rudi Dutschke
Dann legt er ein volles Geständnis ab. 1969 wird er wegen versuchten Mordes zu sieben Jahren Zuchthaus verurteilt. Bachmann, der mit seiner Familie 1956 aus der DDR in die Bundesrepublik gekommen war, gilt als Einzelgänger.

Köln-Düsseldorf: Bauarbeiten im Rheinland behindern Bahnverkehr!
Zwischen den beiden größten Städten Nordrhein-Westfalens stehen den Zügen lediglich noch die S-Bahn-Gleise zur Verfügung. Durch Stromschwankungen wurde ein Bauteil im Hauptstellwerk beschädigt, das Signale und Weichen im Bahnhof steuert.

Militärschlag Frankreichs würde auf syrische Chemiewaffen abzielen
Diplomaten zufolge wollen die USA den Uno-Sicherheitsrat abstimmen lassen, um eine neue Untersuchung des Vorfalls durchzusetzen. Trump telefonierte wegen der Krise erneut mit Macron. "Ich verfluche jene, die die Massaker in Ostghuta und Duma verübt haben".

Merkel und Poroschenko sprechen über Pipeline
So hatte Russland eine Blauhelmmission vorgeschlagen, die vor allem die OSZE-Beobachter in der Region begleiten soll. Beim Bau der Pipeline müssten nicht nur wirtschaftliche, sondern auch politische Faktoren berücksichtigt werden.

Other news