PlayStation Plus Mitglieder erhalten Rabatt auf Spotify Premium

PlayStation Plus Mitglieder erhalten Rabatt auf Spotify Premium

Wird die PS-Plus-Mitgliedschaft beendet, wird für das Spotify-Abo ab dem darauffolgenden Rechnungszeitraum der normale Preis berechnet. Alle Infos haben wir für euch in unserer News zusammengetragen. Sony Interactive Entertainment Europe hat offiziell bekannt gegeben, dass sich Inhaber eines PlayStation Plus-Abonnements, die sich über den PlayStation Store auf der PlayStation 4 für Spotify Premium anmelden, ab heute bis zum 10. Oktober 2018 insgesamt zehn Prozent Rabatt auf ihr Spotifiy Premium-Abonnement erhalten können.

Mitglied werden: Holt euch hier PS Plus!

Das Angebot ist ab heute gültig. Für bestehende Spotify Premium User wird der Rabatt automatisch mit der nächsten Zahlung angerechnet.

Spotify Premium bietet laut Anbieter eine verbesserte Benutzererfahrung ohne Werbung sowie On-Demand-Zugriff auf Musik, uneingeschränktes Überspringen von Titeln und hochwertige Audioqualität sowie Offline-Wiedergabe auf mobilen Geräten.

Spieler auf der PS4 können jedes Lied, Album oder jede Wiedergabeliste, einschließlich speziell kuratierte Spiele-Playlists, im Hintergrund streamen, während sie ihre Lieblingsspiele spielen.

Sie können ihre Musik während des Spiels einfach über das PS4 Quick Menu oder die Spotify App auf ihren mobilen Geräten steuern.

Durch die Verknüpfung ihres bestehenden Spotify-Kontos mit ihrem Konto im PlayStation Network können Spieler ihre vorhandenen und verfolgten Wiedergabelisten auf PS4 genießen. Bei allen Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate-Links.

Related:

Comments

Latest news

OPCW schickt in Kürze Mission nach Syrien
Trump wolle stattdessen die Antwort der USA auf den Giftgasangriff vorbereiten, hieß es im Weißen Haus in Washington. Dessen Mandat lief im November aber ab, nachdem Russland eine Verlängerung mehrfach mit seinem Veto gestoppt hatte.

Zukäufe drücken Gewinn bei Rewe
Denn der Konzern sieht sich unter Druck - und das nicht nur durch den direkten Konkurrenten Edeka. Ziel sei es, den "Abstand zum Diskontgeschäft zu halten und auszubauen" sagte der Manager.

Mutmaßlicher Schütze von Lüneburg stellt sich der Polizei
Mohamed E. ist am Dienstagnachmittag mit seinem Anwalt auf der Polizeidienststelle in Lüneburg erschienen und hat sich gestellt. Hintergrund der Fahndung waren Schüsse aus einem schwarzen Audi im Stadtteil Kaltenmoor (TAG24 berichtete).

Cardi B Die Rapperin ist zum ersten Mal schwanger
Und ihre Fans haben noch einen Grund mehr, sich zu freuen: Die Sängerin bekommt Nachwuchs - und zwar von "Migos"-Rapper Offset, wie "VIVA" berichtet".

Verdi kündigt weitere Streiks bei der Telekom an
Im Lohnkonflikt bei der Deutschen Telekom haben die Arbeitnehmervertreter Dienstagfrüh zu Warnstreiks aufgerufen. Erst in der dritten Verhandlung kam der Telekommunikationsgigant den Mitarbeitern etwas entgegen.

Other news