Freitag, der 13.: Blutregen in Deutschland? Das gruselige Wetterphänomen

WissenBlutregen Das steckt hinter dem Wetter-Phänomen

Am Freitag fällt in Deutschland der sogenannte Blutregen. Was hat es mit dem Wetter-Phänomen auf sich?

Der Regen färbt sich dabei rot-braun. So verhieß der Blutregen bereits im Mittelalter nichts Gutes. Für Autofahrer kann der blutrote Regen jedoch ernste Gefahren bergen.

Ausgerechnet am Freitag den 13. bekommen wir es mit einem seltenen Wetter-Phänomen zu tun. Das dürfte besonders abergläubischen Menschen ein ungutes Gefühl bereiten.

Kräftige Gewitter, hohe Temperaturen und dazu noch Sahara-Staub - die Niederschläge können sich bei der Wetterlage in Blutregen verwandeln.

Mit dem typischen Aprilwetter in Bayerisch-Schwaben zieht ein eindrucksvolles Wetterphänomen über die Region: Meteorologen sprechen vom Blutregen, der schon am Donnerstagabend auch Augsburg erreichen soll.

Es liegt Saharastaub in der Luft. Im Zusammenspiel mit südlichen Winden kam der Wüstenstaub so schließlich auch in unsere Gefilde. Dann ist nämlich mit einem neuen Schwung an Sahara-Staub und neuen Regenfällen zu rechnen.

Blutregen: Wie kündigt das Wetterphänomen sich an?

Nur wenige Tage später wurden mehr als 25 Grad erreicht - das war der erste Sommertag des Jahres. Der Rest fügt sich: Viele Tröpfchen ergeben schließlich Wolken. Bemerkt hat diesen Staub bestimmt jeder von uns schon einmal. Vor allem über den Norden und Westen zögen deshalb weiter dichte Regenwolken, am größten ist das Gewitterrisiko der Vorhersage zufolge am Freitag. Am stärksten vom Blutregen betroffen seien der Großraum Hamburg sowie der Nordosten Deutschlands. Ab 17 Uhr setzt dann der Blutregen ein, der die ganze Nacht über anhält. Sonst hat der Sahara-Staub keine Auswirkungen und ist für Menschen und Tiere ungefährlich. Das sind Werte, die normalerweise nur in Wüsten vorzufinden sind.

Von Schauer und Gewittern weitgehend verschont bleibt nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zunächst das Küstenumfeld von Nord- und Ostsee. Dort fließt an der Südflanke des Hochs "Martin" trockenere Luft ein.

Die zweite Komponente für den Blutregen ist Niederschlag.

Fürs Wochenende gibt es sonnige Aussichten - somit bleibt die bayrische Landeshauptstadt weitgehend verschont von diesem Wetterphänomen.

Blutregen in Deutschland: Ist er gefährlich?

Related:

Comments

Latest news

Eintracht: Rönnow-Verhandlungen auf der Zielgeraden
Mit dem Transfer von Rönnow scheint ein Abgang des bisherigen Stammkeepers Lukas Hradecky immer wahrscheinlicher. Gerüchten zufolge soll Hradecky aber bei Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund auf der Wunschliste stehen.

Steamspy schließt wegen neuer Privatsphäre-Regeln von Valve
Allerdings müssen deshalb einige externe Dienste schließen, darunter auch der beliebte Analyse-Service SteamSpy . Valve hat die Privatsphäre-Einstellungen für Nutzer seiner Spieleplattform Steam überarbeitet.

Glücksspiele machen süchtig, oder?
Es ist oft der Fall, dass die Gewalterfahrungen oder der Verlust von Verwandten diese Krankheit hervorrufen können. Unter anderen Ursachen, die Spielsucht erzeugen, sind auch unsere Erlebnisse und Emotionen zu unterstreichen.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news