Hundeattacke mit Toten - Versäumnisse könnten Folgen haben

Elektroautos der Polizei 2014 in einer Reihe

Dass ihm der Hund daraufhin nicht entzogen wurde und die Veterinärbehörde die Sache auf sich beruhen ließ, sei ein gravierender und unverständlicher Mangel.

Hannover - Die Hundeattacke mit zwei Toten in Hannover könnte für Mitarbeiter der Stadt personelle und strafrechtliche Konsequenzen haben. Einer angeordneten Begutachtung sei er außerdem nicht nachgekommen.

Ob diese vorgeschlagene Alternative Gewähr dafür bieten kann, dass der Hund keinem Menschen mehr Schaden zufügt, wird geprüft. Der Staffordshire-Terrier-Mischling Chico, der in einem Mehrfamilienhaus eine 52-jährige, im Rollstuhl sitzende Frau und ihren Sohn tot biss, war den Behörden durchaus als problematisch aufgefallen.

Das Veterinäramt der Stadt Hannover ist schon seit Jahren über die Aggressivität des Hundes im Bilde gewesen, der seine Besitzer totgebissen hatte. Bei der Anschaffung des Tieres vor Jahren sei eine Sachkundeprüfung noch nicht erforderlich gewesen. Es habe auch eine psychiatrische Expertise vorgelegen, wonach der 27-Jährige nicht in der Lage sei, sich um den Hund zu kümmern. Der Familie hätte der Hund entzogen werden müssen. Es sei aber nichts geschehen. Später hieß es, man wolle prüfen, ob Chico in eine Spezialeinrichtung kommen könne. Das Tierheim schlägt nun vor, den Hund in einer speziell gesicherten besonderen Einrichtung für auffällig gewordene Tiere unterzubringen. Tierschützer hatten in einer Petition dazu aufgerufen, den Hund nicht zu töten. "Es ist eine kluge Entscheidung, den Hund nicht sofort einzuschläfern, sondern zuerst die Ursachen zu untersuchen, warum er zugebissen hat", sagte der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, Thomas Schröder, der Deutschen Presse-Agentur.

Related:

Comments

Latest news

Staatsanwaltschaft prüft Missbrauchsvorwürfe gegen Kevin Spacey
Dabei handelt es sich um einen angeblichen Übergriff Spaceys, der sich 1992 in West Hollywood zugetragen haben soll. Kurz darauf meldeten sich acht weitere Männer, die mit Spacey am Set der Erfolgsserie "House of Cards" arbeiteten .

Tristan Thompson: Wie oft hat er Khloé Kardashian betrogen?
Schon im Herbst gab es Gerüchte, zudem war er, als er mit Khloé zusammen kam, eigentlich noch mit Jordan Craig liiert. Während ihr Freund sich mit anderen Frauen zu vergnügen scheint, erwartet Khloé Kardashian die Geburt ihres Babys.

Medien: Sat.1 nimmt Maschmeyer-Show aus dem Programm
In mehreren Folgen sollen die Teilnehmer ihr Können und Know-how unter Beweis stellen und sich weiterentwickeln. Demjenigen, der ihm über den Hashtag #RoastCM am schärfsten einheizte, versprach er 10.000 Euro als Belohnung.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news