Mariah Carey leidet an bipolarer Störung

Mariah Carey ist eine der weltweit erfolgreichsten Sängerinnen

Sie zählt zu den erfolgreichsten Popsängerinnen der Welt. Was kaum einer wusste - sie leidet an einer bipolaren Störung (manisch-depressiv), gegen die sie schon seit Jahren kämpft.

Im Interview mit dem "People Magazine" gesteht Mariah Carey, dass bei ihr 2001 eine bipolare Störung diagnostiziert wurde, nachdem sie einen Zusammenbruch erlitt. Sie suchte keine Behandlung auf und machte einige "der härtesten Jahre meines Lebens" durch.

"Bis vor Kurzem habe ich verdrängt und in Isolation gelebt. Es war eine zu schwere Last und ich konnte sie nicht mehr tragen", so Carey. "Sie machen mich weder zu müde noch träge".

Bei einer bipolaren Störung kommt es zu Stimmungsschwankungen und einem Wechsel zwischen Euphorie und Depressionen. "Ich habe mich in Therapie begeben und mir gute Freunde gesucht", erklärt die Zweifachmama, deren Zwillinge Monroe und Moroccan sechs Jahre alt sind.

Related:

Comments

Latest news

Julia Skripal lehnt Hilfeangebot von russischer Botschaft ab
Skripal hatte früher für den russischen Militärgeheimdienst GRU gearbeitet und dem britischen MI6 Informationen weitergeleitet. Die russische Botschaft hatte zuvor kritisiert, dass ihr konsularischer Kontakt zu Julia Skripal verwehrt worden sei.

Manipulation von Amri-Akten Ermittlungsverfahren eingestellt
Gegen die beiden Beamten des Berliner Landeskriminalamtes war wegen einer möglichen Manipulation von Akten ermittelt worden. Die Einstellung erfolgte offensichtlich auch aus Mangel an Beweisen einer Datenfälschung durch die Kriminalpolizisten.

Aufträge aus Deutschland, Europa und Asien: SolarWorld liefert weiter aus
Die ersten Lieferungen gehen nach Frankreich, Kuwait, Japan, Sri Lanka und an Kunden in Deutschland. DüsseldorfFür die insolvente Solarworld mit ihren 570 Mitarbeitern gibt es Anlass zur Hoffnung.

Warnstreik legt Kindergärten in Sachsen lahm!
Verdi und GEW fordern sechs Prozent mehr Lohn, beziehungsweise mindestens 200 Euro mehr für die Beschäftigten. Betroffen von dem Ausstand sind die städtischen Kitas und Horte, in denen etwa 2.800 Erzieher arbeiten.

US-Notenbank stellt Pläne für Reform der Bankenregulierung vor
Die Aufsichtsbehörde sagte, dass die Kapitalanforderungen für einige große US-Banken stiegen, aber sie könnten für andere sinken. Sie geht jedoch auf Quarles Vorgänger Daniel Tarullo zurück, der von dem damaligen US-Präsidenten Barack Obama ernannt wurde.

Other news