Tristan Thompson: Wie oft hat er Khloé Kardashian betrogen?

Tristan Thompson Basketball-Spieler

Khloé Kardashian, 33, bekommt in Kürze ihr erstes Kind.

Für Khloé Kardashian steht wohl eines der schönsten Ereignisse ihres Lebens kurz bevor: Die Geburt ihres ersten Kindes mit Tristan Thompson.

Während ihr Freund sich mit anderen Frauen zu vergnügen scheint, erwartet Khloé Kardashian die Geburt ihres Babys.

Wie die Seite weiter berichtet, sei ihre Kris Jenner (62) bereits am Mittwochmorgen in Richtung Cleveland im US-Bundesstaat Ohio aufgebrochen, um ihrer Tochter beizustehen. Auch weitere Familienmitglieder sollen unterwegs sein. Schon im Herbst gab es Gerüchte, zudem war er, als er mit Khloé zusammen kam, eigentlich noch mit Jordan Craig liiert. Khloé Kardashian war zu dem Zeitpunkt im dritten Monat schwanger.

Mehrere amerikanische und britische Webseiten schreiben, dass Tristan Thompson seine Freundin betrügen soll.

Haben bereits die Wehen eingesetzt?

Related:

Comments

Latest news

Syrer verlassen Deutschland mangels Familiennachzugs
Dem werde Deutschland nicht gerecht. "Diese Flüchtlinge fühlen sich natürlich im Stich gelassen". Als Grund würden viele Syrer die erschwerte Familienzusammenführung nennen.

Polizei sucht zwei vermisste Mädchen
Eine Zeugin berichtete, dass sie die Beiden dann am Dienstag im Stadtgebiet von Bad Soden-Salmünster gesehen habe. Auch drei Tage nach dem Verschwinden zweier Mädchen aus Fulda hat die Polizei noch keine heiße Spur.

Gericht weist Berufungsantrag von Oscar Pistorius zurück
Im Juli 2016 wurde Pistorius schließlich zu sechs Jahren Haft verurteilt. Er beteuerte später, er habe sie für einen Einbrecher gehalten.

Sicherheit im Netz Netflix-Nutzer aufgepasst
Wenn Sie die Adresse "Max.Mustermann@gmail.de" besitzen, dann gehört Ihnen gleichzeitig auch "maxmustermann@gmail.de". Wenn Sie hier Ihre Kreditkartendaten eintragen, geben Sie diese unfreiwillig an eine dritte Person.

Von Storch nennt umstrittenen Münster-Tweet einen Fehler
Später legte sie nach, der Täter sei ein "Nachahmer" islamistischer Gewalttäter. Von Storch wurde für den Tweet parteiübergreifend und in den Medien kritisiert.

Other news