Ost-Ghouta wieder unter Assads Kontrolle

Ein syrischer Panzer in Ost Ghouta nahe der Hauptstadt Damaskus

Syrische Regierungstruppen haben russischen Angaben zufolge die Kontrolle über die Stadt Duma übernommen.

Der Kampf um Ost-Ghouta ist zu Ende, das meldet die russische Armee.

"Heute ist ein bedeutsames Ereignis in der Geschichte der Arabischen Republik Syrien erfolgt".

Das russische Fernsehen zeigte Bilder der syrischen rot-weiß-schwarzen Flagge mit zwei grünen Sternen über einem nicht näher benannten Gebäude.

In einer Pressemitteilung des russischen Verteidigungsministeriums heißt es, dass sich die Lage in Duma stabilisiert habe und in den letzten vier Tagen keine Kämpfe gemeldet wurden. Zudem waren jubelnde Menschen zwischen zerstörten Gebäuden zu sehen.

Laut Juri Jewtuschenko, dem Leiter des Versöhnungszentrums, wurden "33 großkalibrige Maschinengewehre, 105 Raketengranaten, 149 Scharfschützen- und Sturmgewehre und 116 Maschinengewehre" von den Mitgliedern der militanten Gruppe Dschaisch al-Islam beschlagnahmt, als diese aus Duma evakuiert wurden.

Ihm zufolge sollen in die von Kämpfern der Terrorgruppe Dschaisch al-Islam (eine in Russland verbotene Terrorvereinigung) befreite Stadt Einheiten der russischen Militärpolizei verlegt werden. Die Evakuierung Dumas war unter Beteiligung Russlands ausgehandelt worden.

Moskau - Syrische Regierungstruppen haben die Rebellenhochburg Ost-Ghuta bei Damaskus nach russischen Angaben vollständig unter ihre Kontrolle gebracht. Duma liegt in der Region Ost-Ghouta und ist nur wenige Kilometer von Damaskus entfernt.

Related:

Comments

Latest news

Merkel schließt Beteiligung an Militärschlag gegen Syrien aus
Es seien erkennbar "gravierende Fehler" gemacht worden, für die weder die Kunden noch die Steuerzahler gerade stehen könnten. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine deutsche Beteiligung an einem Militärschlag in Syrien ausgeschlossen.

Arsenal trotz schwacher Vorstellung im Halbfinale der Europa League
Leipzig markierte zwar einen weiteren Treffer, aber Dimitri Payets Traumtor sicherte Marseille den Platz im Halbfinale. Sportings Aufbegehren gegen den zweifachen Titelträger Atlético reichte trotz des Tores von Fredy Montero nicht aus.

Brandenburgs CDU offen für Koalition mit Linken
Senftleben hatte schon im Januar angekündigt, auch mit der AfD und der Linkspartei zu sprechen, wenn seine Partei bei der Landtagswahl im Herbst 2019 stärkste Kraft werden sollte.

Glücksspiele machen süchtig, oder?
Es ist oft der Fall, dass die Gewalterfahrungen oder der Verlust von Verwandten diese Krankheit hervorrufen können. Unter anderen Ursachen, die Spielsucht erzeugen, sind auch unsere Erlebnisse und Emotionen zu unterstreichen.

Die Siberian Health Company
Und schließlich die Chronobiologie, die die biologischen Rhythmen und ihre Verbindung zur menschlichen Gesundheit erforscht. Das Unternehmen gründete im Jahr 2007 eine weitere Produktionsstätte, die bis 2010 erweitert und modernisiert wurde.

Other news