Wrack von seltenem Nazi-U-Boot gefunden

U-Boot XXI

Bombergeschwader zugeschrieben. Nur zwei U-Boote des sogenannten Typs XXI waren während des Krieges von den Deutschen eingesetzt worden.

Etwa zehn Seemeilen nördlich von Skagen fanden dänische Forscher das Wrack mit der Kennung U-3523 bei einem Scan - und damit an einer anderen Stelle als damals von den britischen Kampffliegern als Abschussort angegeben. "Topmodern und seiner Zeit weit voraus", sagte Gert Normann Andersen, der Direktor des Seekriegs-Museums Jütland. Es war das modernste U-Boot, das die Deutschen im Krieg gebaut haben.

Pläne, das U-Boot aus 123 Metern Tiefe zu heben, um diese Fragen zu beantworten, gebe es zunächst nicht.

Ungewöhnlich sei dessen Position: Der Bug habe sich in den Sand eingegraben, das Heck stehe 20 Meter über dem Grund.

Nach dem Krieg habe es viele Gerüchte gegeben, dass Nazis mit U-Booten und wertvoller Fracht wie Gold und Gemälden in Richtung Südamerika geflüchtet seien. "Genauso wenig wie, ob das U-Boot Wertgegenstände oder Passagiere an Bord hatten, die nicht zur festen Besatzung von 58 Mann gehörten", erklärte das Museum.

Forscher des Seekriegs-Museums sind dabei, das U-Boot zu untersuchen und zu kartografieren. Sie waren die ersten größeren U-Boote, die durch neue Batterietechnologie über eine längere Zeit unter Wasser bleiben konnten. Das neu entdeckte Tauchboot hätte nach Museumsangaben ohne Zwischenstopp bis nach Südamerika fahren können! Als am 2. Mai 1945 britische Truppen Hamburg erreichten, verließ das von Oberleutnant Willi Müller geführte U-Boot Kiel. Von dem Quartett kam aber nur eins heil in Horten an. Drei U-Boote wurden Opfer britischer Bomber.

Eines der Boote war "U 534".

In der dänischen Nordsee ist ein U-Boot aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Das Boot liegt heute als Museumsboot in Birkenhead bei Liverpool.

U-Boot in der Nordsee aufgetaucht: In der dänischen Nordsee wurde ein seltenes deutsches U-Boot gefunden, das wohl aus dem zweiten Weltkrieg stammt.

Das Schwesterschiff ist im Technikmuseum Bremerhaven zu besichtigen - und galt bis jetzt als das einzig erhaltene U-Boot des Typs XXI.

Related:

Comments

Latest news

Glücksspiele machen süchtig, oder?
Es ist oft der Fall, dass die Gewalterfahrungen oder der Verlust von Verwandten diese Krankheit hervorrufen können. Unter anderen Ursachen, die Spielsucht erzeugen, sind auch unsere Erlebnisse und Emotionen zu unterstreichen.

Multiplayer kosten
Die Spieler fürchten jedoch, dass dann ein Spiel immer mehr Pay-to-Win Elemente besitzt und damit nicht mehr interessant ist. Die ersten Bugs werden bereits erwartet und man hofft viele zu finden damit sie bis 2018 ausgemerzt werden können.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Other news