Mac: QuickTime Player 7 fällt der 64-Bit-Umstellung zum Opfer

Apple schießt Quick Time 7 selbst ins Aus

Auf seiner letzten Worldwide Developers Conference im Juni 2017 hatte Apple Entwickler darüber informiert, dass macOS High Sierra 10.13 die letzte Desktop-Betriebssystemversion ist, die 32-Bit-Anwendungen unterstützt.

So ähnlich hat Apple das auch schon mit iOS gehandhabt, wo die Unterstützung für 32-Bit-Apps mit iOS 11 wegfiel. Unter MacOS High Sierra 10.13.4 wird jeweils eine Alert-Box eingeblendet, in der es heisst, die App sei nicht für den Mac optimiert. Seit Anfang Januar 2018 akzeptiert Apple neue Mac-Applikationen nur dann, wenn sie 64-bit unterstützen. Apple hat zwar noch keinen exakten Termin für das Ende der Unterstützung dieses Kategorie von Programmen genannt, dass dieses jedoch ansteht, wurde vom Unternehmen zuvor angekündigt. Das lässt Apple ab heute auch Nutzer wissen - wer erstmals ein 32-Bit-Programm aufruft, wird darauf hingewiesen, dass man sich an den Entwickler zwecks Update wenden soll.

Wir haben die Umstellung bei iOS ja gerade schon hinter uns, nun folgt macOS eben nach.

Damit ist der Hinweis vergleichsweise unspezifisch gehalten und dürfte in erster Linie dazu dienen, den Druck auf die Entwickler zu erhöhen - dieser könnte indirekt etwa durch Nachfragen von verunsicherten Kunden zustandekommen. 32-Bit-Programme werden im App-Store seit geraumer Zeit nicht mehr akzeptiert.

Microsoft musste einem aktuellen Bericht nach die für diese Woche.

LG hat wird sein nächstes High-End-Smartphone, das G7 ThinQ, eigenen.

Related:

Comments

Latest news

Iran meldet Angriff auf Stützpunkt in Syrien
Es könne sich zum Beispiel um eine Explosion in einem Waffendepot oder um einen Luftangriff gehandelt haben. Die Beobachtungsstelle mit Sitz in Großbritannien stützt sich auf ein Netz von Informanten in Syrien.

2.Bundesliga: Kiel und Union siegreich
Für Kiel erzielten Kingsley Schindler (28./Foulelfmeter), Marvin Ducksch (65./90.) und Alexander Mühling (86.) die Treffer. FC Nürnberg kann mit einem Sieg am Sonntag beim FC Ingolstadt aber wieder auf vier Punkte davonziehen.

Torso und Kopf einer Frau aus Neusiedler See geborgen
Ein Mann hatte die verstümmelte Leiche gegen 10.45 Uhr zwischen einer Seehütte und dem Schilfgürtel treibend entdeckt. Die Polizeitaucher seien zurzeit vor Ort und hätten unweit der Fundstelle der Leiche bereits deren Kopf gefunden.

Der Kampf um die katholischen Schulen Hunderte demonstrieren in St. Georg
Die Initiative "Rettet 21" und die Gesamtelternvertretung riefen zu einem Protestmasch und Kundgebungen im Stadtteil St. Schulleiter, Elternvertreter und Schüler fühlten sich übergangen, Initiativen zur Schulrettung wurden gegründet.

Neun Jahre Haft für IS-Anhänger in Wiener Terrorprozess
Den vom Angeklagten behaupteten Rückzieher hätte es nicht gegeben: " Die Eckpfeiler des Plans haben bestanden ". Er hätte ihn auch vom ursprünglichen Anschlagziel - eine Kirche - ab- und auf einen Weihnachtsmarkt gebracht.

Other news