"Full Metal Jacket"-Star Ermey gestorben"

Schauspieler R. Lee Ermey in Las Vegas

Bekanntheit erlangte er in seiner Rolle als harter Sergeant in Stanley Kubricks "Full Metal Jacket".

Der ehemalige US-Marine und Schauspieler Lee Ermey stirbt im Alter von 74 Jahren. Das teilte sein langjähriger Manager, Bill Rogin, noch am selben Tag auf der Twitter-Seite des US-Stars mit: In der kurzen Nachricht hieß es: "Mit tiefer Trauer bedauere ich, euch alle zu informieren, dass R. Lee Ermey ("The Gunny") heute Morgen an Komplikationen einer Lungenentzündung gestorben ist".

Auf Facebook fügte Rogin hinzu, dass Ermey in der Rolle des Sergeant Hartman knallhart wirkte, in Wirklichkeit sei er jedoch ein gütiger, lieber Mensch gewesen.

In seinem berühmtesten Film trieb er als sadistischer Instructor einen jungen Rekruten in den Selbstmord - für diese schauspielerische Leistung wurde Ronald Lee Ermey für den Golden Globe nominiert.

Ermey gehörte selbst in den 1960er Jahren der Marine an. Regisseur Francis Ford Coppola heuerte ihn als Berater für seinen Kriegsfilm Apocalypse Now (1979) an und gab ihm eine Rolle als Hubschrauberpilot. Zum anderen synchronisierte er im Pixar-Animationsfilm "Toy Story" den Kommandeur der Spielzeugsoldaten.

Related:

Comments

Latest news

PSG nach Gala-Vorstellung gegen Monaco französischer Meister
Durch den Sieg, der eine wahre Machtdemonstration war, bauten die Hauptstädter ihren Vorsprung an der Spitze auf 17 Punkte aus. Germain hat mit einem Kantersieg zum siebten Mal die französische Fußballmeisterschaft gewonnen .

Dank ManUnited-Pleite: Manchester City zum fünften Mal englischer Fußballmeister
Manchester City schied zwar im Viertelfinale der Königsklasse aus, doch die Meisterschaft gewinnt City dafür souverän. Zu allem Überfluss aber machten die Red Devils den ungeliebten Nachbarn damit auch noch vorzeitig zum Meister.

Conchita Wurst: "Ich bin seit vielen Jahren HIV-positiv!"
Ihren heutigen Schritt erklärt sie damit, dass es besser sei, sich selbst zu outen, als das durch Dritte geschehen zu lassen. Mit dem Outing will der Sänger anderen HIV-Infizierten Mut machen und ein Signal gegen deren Stigmatisierung.

Djukanovic bei Präsidentenwahl in Führung
Dies sei wichtig, damit Montenegro "auf dem Pfad der Entwicklung bleibe", sagte er im Wahlkampf. Der Sozialist Milo Djukanovic wird vermutlich neues Staatsoberhaupt in dem kleinen Balkanland.

Mark Zuckerberg: Mark Zuckerberg wurde selbst Opfer von Datenmissbrauch
Die Politiker hatten angekündigt, den 33-jährigen Facebook-Chef hart ranzunehmen - brachten ihn am Ende aber kaum in Bedrängnis. Facebook zufolge gab die App etwa das Geburtsdatum, den Wohnort und Beiträge aus der eigenen Timeline weiter.

Other news