Hotel in Genf am teuersten

Genf liegt am südwestlichen Zipfel der französischen Schweiz am Genfersee.

Reisende in Europa müssen einer Studie zufolge für eine Hotel-Übernachtung in Genf am tiefsten in die Tasche greifen.

Auf Platz zwei kam Paris mit durchschnittlich 231,30 Euro pro Übernachtung im Hotel, gefolgt von Zürich mit 203,90 Euro. Auch in London, Rom und Amsterdam sind Hotelzimmer teuer. Die österreichische Bundeshauptstadt Wien ist in dem Ranking nicht vertreten. In Berlin kostet die Übernachtung im Schnitt 95,70 Euro pro Nacht.

Die Hauptstädte Europas zählen zu den beliebtesten Reisezielen für Städtetrips.

Related:

Comments

Latest news

China-GP: Ricciardo gewinnt, Vettel kollidiert
Vettel führt im WM-Klassement weiterhin, liegt mit nun 54 Punkten aber nur noch knapp vor Hamilton (45). Zunächst ein Rechenfehler, der beim Auftakt in Melbourne Lewis Hamilton den sicheren Sieg raubt.

Sony Xperia XZ2 Premium offiziell vorgestellt
Neu ist hier vor allem, dass Sony erstmal gleich zwei hochempfindliche Kameras auf der Rückseite des Geräts unterbringt. Dieser besitzt eine Kapazität von 3.540 mAh, lässt sich drahtlos laden und unterstützt Quick Charge 3.0.

Dringlichkeitssitzung der OPCW zu Chemiewaffenangriff in Syrien
Nach Angaben aus Washington und Paris richteten sich die Angriffe gegen Einrichtungen zur Chemiewaffen-Produktion. Das russische Außenministerium begründete die Verzögerungen mit den jüngsten US-geführten Luftangriffen in Syrien.

Unfall in Frankfurt 34-jährige Radfahrerin von LKW überrollt
Update 12.25 Uhr: Bei der Radfahrerin soll es sich nach Angaben der Polizei um eine 34-Jährige Frau handeln. In der Gutleutstraße wurde am Morgen eine Radfahrerin (34) von einem Lastwagen überfahren.

Bub (13) findet Schatz von legendärem Wikingerkönig
Das Bluetooth-Logo setzt sich aus den Runen H (Hagall) und B (Bjarkan) aus der altnordischen Runenschrift zusammen. Der Grund: Blauzahn war für seine Kommunikationsfähigkeit bekannt und galt als geschickter Netzwerker und Diplomat.

Other news