Kommt Marco Rose in die Bundesliga?

Erfolgreich in Salzburg Marco Rose

SALZBURG.Aufgrund des Erfolgslaufs von Red Bull Salzburg ist auch Trainer Marco Rose heiß begehrt.

Nach einem Intermezzo bei Lokomotive Leipzig wechselte der frühere Verteidiger zu Red Bull Salzburg, wo er zunächst die Nachwuchsteams U16 und U18 trainierte, ehe er 2017 zum Cheftrainer der Profis aufstieg.

Nach Informationen der "Salzburger Nachrichten" soll Marco Rose vor einem Abgang bei den "Bullen" stehen. In Dortmund ist die Zukunft von Trainer Peter Stöger offen, Frankfurt wird seinen Erfolgscoach Niko Kovac am Saisonende an den FC Bayern verlieren.

Rose soll jedoch nicht nur bei den Schwarz-Gelben gefragt sein.

Salzburg will sich im Werben um ihren Erfolgstrainer aber nicht machtlos ergeben. "Wir sind in ständigem Kontakt. Aber es ist schon klar, dass, wenn wir immer wieder solche Ausrufezeichen wie gegen Lazio setzen, der Trainer und die Spieler das Interesse von Clubs aus den europäischen Topligen wecken". Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund plant derweil, das Arbeitspapier mit dem 41-Jährigen, der zuletzt auch mit Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht wurde, vorzeitig zu verlängern. Salzburg schaltete im laufenden Wettbewerb im Achtelfinale Dortmund und danach Lazio Rom aus und steht nun in der Runde der letzten Vier.

Related:

Comments

Latest news

Ärgerliche Änderung: WhatsApp hebt überraschend das Mindestalter an
April auf dem Kurznachrichten-Dienst Twitter meldet, feilt WhatsApp derzeit wohl an neuen Nutzungsbedingungen. Sobald die Änderung umgesetzt wird, dürften hier reihenweise entsprechende Änderungen vorgenommen werden.

Dembélé: "Kein gesundes Leben in Dortmund"
Ousmane Dembélé hat beim FC Barcelona nach dem erzwungenen Wechsel vom BVB alles andere als eine einfache erste Saison erlebt. Eine Aussage aus einem jüngst ausgestrahlten Interview dürfte gerade in Dortmund übel aufstoßen.

Bub (13) findet Schatz von legendärem Wikingerkönig
Das Bluetooth-Logo setzt sich aus den Runen H (Hagall) und B (Bjarkan) aus der altnordischen Runenschrift zusammen. Der Grund: Blauzahn war für seine Kommunikationsfähigkeit bekannt und galt als geschickter Netzwerker und Diplomat.

Justin Bieber schlug bei Coachella zu
Angeblich habe er dem Angreifer einen Schlag ins Gesicht verpasst, woraufhin die junge Frau endlich fliehen konnte. Kurz danach wurde der Typ von der Party geschmissen, doch damit war die Sache noch nicht zu Ende.

Max Hopp gewinnt die German Open
Bei der WM im Alexandra Palace fehlte Max Hopp , doch bei den German Open brachte der 21-Jährige die Zuschauer zum Staunen. Dabei war der "Bully Boy" bereits mit 6:3 in Führung gelegen, ehe der deutsche Junioren-Weltmeister von 2015 aufdrehte.

Other news