Mann vergewaltigt: Polizei fahndet nach Tatverdächtigem

Getöteter Randalierer in Fulda Polizist schoss zwölf Mal

Mit einem Bild aus einer Überwachungskamera sucht die Berliner Polizei nach einem Mann, der in einem Park in Rummelsburg einen Mann vergewaltigt haben soll. Das Verbrechen ereignete sich am Samstag, dem 24. Februar im Bezirk Lichtenberg ereignet. Zuvor seien der Tatverdächtige und sein späteres Opfer in der U-Bahn ins Gespräch gekommen. In einer Parkanlage griff er dann den 40-Jährigen an, trat ihm mehrfach gegen den Kopf und vergewaltigte ihn.

Ein Passant wurde auf die Hilferufe des Mannes aufmerksam und eilte zur Hilfe, der Täter ließ von seinem Opfer ab und flüchtete schließlich in Richtung Bahnhof Lichtenberg. Der 40-Jährige wurde bei dem Übergriff erheblich verletzt. Bis jetzt verliefen alle Versuche, nähere Informationen zu dem Verdächtigen zu finden, im Sand.

Wer kennt den Gesuchten und/oder kann Angaben zu dessen Aufenthaltsort machen? Auch Zeugenaussagen oder sachdienliche Angaben zum Tatverlauf werden aufgenommen.

Related:

Comments

Latest news

Vor Fahrgästen entblößt S-Bahn-Exhibitionist mit Drogen festgenommen
Vor den Augen der Fahrgäste hat sich ein 31 Jahre alter Mann in der Berliner S-Bahn entblößt und masturbiert. Außerdem wurde festgestellt, dass der Tunesier sich seit vier Jahren illegal in Deutschland aufhält.

Frühere Haider-Weggefährtin Schenk offenbar vor Wechsel zur AfD
Auf Facebook teilte sie einen Beitrag, in dem sie als "genauso liebevoll und tödlich wie ein Rottweiler" beschrieben wird. Die einzige Möglichkeit, deiner Kraft und Stärke zu entkommen, besteht darin, sich niemals mit dir anzulegen.

Russland und Syrien lassen OPCW-Team angeblich nicht nach Duma
Der angebliche chemische Angriff konnte weder von russischen Militärexperten noch von Bewohnern der Stadt Duma bestätigt werden. Damit habe der weitere Einsatz von Chemiewaffen verhindert werden sollen, teilte der britische Diplomat auf Twitter mit.

21-Jähriger wird von S-Bahn erfasst und stirbt
Zwar leitete der S-Bahnfahrer sofort eine Notbremsung ein, konnte aber eine Kollision mit dem Soldaten nicht mehr verhindern. Während der Unfallaufnahme musste die Strecke in beiden Richtungen für ca. zwei Stunden gesperrt werden.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Other news